Erst ungemütlich, dann Schnee? Wintereinbruch in Berlin und Brandenburg

Berlin - Berliner und Brandenburger müssen sich weiter warm anziehen. Es wird ungemütlich.

In Berlin dürfte es die nächsten Tage ungemütlich werden.
In Berlin dürfte es die nächsten Tage ungemütlich werden.  © Jens Kalaene/dpa

Der Donnerstag startet mit neblig-trüben und bedeckten Wetter. Zum Nachmittag kann es von Fläming und Elster Richtung Berlin gelegentlich Regen oder leichten Schnee geben, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen kühlen 0 und 2 Grad.

In der Nacht zum Freitag kann es stellenweise glatt werden. Die Tiefstwerte liegen zwischen 1 und -1 Grad.

Am Freitag wird es erneut stark bewölkt und überwiegend trocken, bei Temperaturen um 2 Grad. Örtlich kann es etwas Sprühregen oder Graupel geben.

Wetter in Berlin und Brandenburg: Woche beginnt stürmisch
Berlin Wetter Wetter in Berlin und Brandenburg: Woche beginnt stürmisch

In der Nacht zum Samstag bleibt es wolkig und zunächst trocken. Später kann es im Süden Brandenburgs örtlich etwas Schnee und Glätte geben. Die Temperaturen fallen auf 0 bis -3 Grad.

Am Samstag kann es von Süden Richtung Berlin gelegentlich etwas schneien, bei Höchstwerten von -1 bis 1 Grad.

Titelfoto: Jens Kalaene/dpa

Mehr zum Thema Berlin Wetter: