ÖPNV-Störungen in Berlin: Diese Linien sind aktuell bei der BVG und S-Bahn betroffen

Berlin - Egal, ob U- oder S-Bahn, Bus oder Tram - wo es aktuell im öffentlichen Verkehr in Berlin Störungen gibt, erfahrt Ihr in unserem Ticker.

Update, 13. April, 9.36 Uhr: Ersatzverkehr auf S-Bahnlinie 75

Wegen einer Baumaßnahme kommt es zu Einschränkungen bei der S75.

Wie die S-Bahn Berlin auf X (ehemals Twitter) mitteilte, fährt zwischen Springpfuhl und Wartenberg noch bis Montag, 15. April, circa 1.30 Uhr Ersatzverkehr mit Bussen.

Update, 13. April, 9.14 Uhr: U6 hält nicht am U-Bahnhof Seestraße

Ab Montag, 15. April, 3 Uhr, bis Freitag, 19. April, 3.30 Uhr, entfällt bei der U6 in Richtung Alt-Mariendorf der Halt U Seestraße.

Das teilten die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) mit. Reisende mit diesem Ziel werden gebeten, bis U Leopoldplatz oder U Wedding (barrierefrei) zu fahren und von dort zurück nach U Seestraße.

Voraussichtlich ab dem 19. April sollen die Züge in beiden Richtungen wieder wie gewohnt fahren.

Update, 11. April, 7.22 Uhr: Verspätungen und Ausfälle bei S-Bahn nach Notarzt-Einsatz

Nachdem im Bahnhof Bornholmer Straße ein Fahrgast im Zug ärztlich versorgt werden musste, kommt es am Donnerstagmorgen zu Verspätungen und Ausfällen bei der S-Bahn.

Betroffen sind die Linien S1, S2, S25, S26 und S85.

Update, 10. April, 12.09 Uhr: Baum und Geschwindigkeitsbeschränkung beeinträchtigen S-Bahn

Ein Baum, der in Tempelhof auf die Gleise zu stürzen droht, sorgt zurzeit für Verspätungen und mögliche Ausfälle bei der S-Bahn.

Betroffen sind die Ringbahn S41 und S42 sowie die Linien S45, S46 und S47. Der Verkehr bei der Ringbahn muss zwischen den Stationen Tempelhof und Schöneberg vorerst komplett eingestellt werden. Fahrgäste werden gebeten in diesem Bereich in die S46 umzusteigen.

Zudem kommt es aufgrund einer angeordneten Geschwindigkeitsbeschränkung auch in Spandau zu Beeinträchtigungen. Die S9 verkehrt daher nur zwischen den Bahnhöfen BER Terminal 1 und Olympiastadion.

Update, 10. April, 9.14 Uhr: Schadhafte Züge verursachen Ausfälle bei S-Bahn

Gleich zwei schadhafte Züge haben am Mittwochmorgen zu Unterbrechungen bei der S-Bahn geführt.

Zunächst sorgte eine Reparatur auf der Linie S1 für einzelne Ausfälle zwischen den Bahnhöfen Zehlendorf und Potsdamer Platz. Später verursachte eine "technische Untersuchung" an einem Zug im Anhalter Bahnhof Verspätungen und Ausfälle auf den Linien S1, S2, S25 und S26, wie die S-Bahn Berlin mitteilte.

Update, 9. April, 15.06 Uhr: Unterbrechung bei S47

Bei der S-Bahn kommt es zurzeit zu einer Störung auf der Linie 47.

Grund dafür ist eine Reparatur am Stellwerk in Grünau. Daher verkehren die Züge aktuell nur zwischen den Bahnhöfen Schöneweide und Spindlersfeld. Fahrgäste werden gebeten zwischen Hermannstraße und Schöneweide auf die Linien S45 und S46 auszuweichen.

Update, 8. April, 16.40 Uhr: Einschränkungen auf zahlreichen S-Bahnlinien

Ein defektes Stellwerk am Baumschulenweg sorgt aktuell für Verspätungen und Ausfälle bei der Berliner S-Bahn.

Das teilte das Unternehmen bei X (vormals Twitter) mit. Demnach sind von den Einschränkungen die S45, S46, S47, S8, S85 und S9 betroffen.

Update, 8. April, 9.03 Uhr: Kein Halt am U-Bahnhof Pankstraße

Aufgrund von Bauarbeiten hält die U-Bahnlinie 8 in Fahrrichtung Hermannstraße zurzeit nicht an der Station Pankstraße.

Die Unterbrechung soll laut BVG vom heutigen Montag bis voraussichtlich 2. Juni andauern. Fahrgäste werden gebeten am Bahnhof Gesundbrunnen auszusteigen und eine Station zurückzufahren.

Update, 7. April, 9.00 Uhr: Fahrplanänderung bei Ersatzverkehr der S8

Auf Grund von Straßenschäden in Bergfelde hält der Ersatzverkehr mit Bussen für die Linie S8 nicht in der Fichtestraße.

Stattdessen wird die Hohen Neuendorfer Straße/ Ahornallee angefahren.

Update, 6. April, 9.53 Uhr: M8 unterbrochen

Auf der Tramlinie M8 wird ab dem 6. April gebaut. Das teilten die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) mit.

Aus diesem Grund fährt die M8 seit dem frühen Samstagmorgen, 4.30 Uhr, bis zum Montag, 8. April, circa 4.30 Uhr nicht zwischen Landsberger Allee/Petersburger Straße und S+U Hauptbahnhof.

Auf der regulären Linienführung fährt Ersatzverkehr.

Update, 5. April, 8.34 Uhr: Einschränkungen bei S-Bahn

Die S2 ist ab dem heutigen Freitag, circa 22 Uhr, bis Montag, 8. April, circa 1.30 Uhr, zwischen Buch und Bernau unterbrochen.

Wie die Berliner S-Bahn mitteilte, fahren in dieser Zeit Busse als Ersatz.

Titelfoto: Monika Skolimowska/dpa

Mehr zum Thema BVG - Berliner Verkehrsbetriebe: