Hotel-Angestellte attackiert: Polizei sucht diese Männer

Potsdam - Die Polizei Brandenburg sucht nach drei Männern, die in Potsdam an einem Angriff auf eine Hotel-Angestellte beteiligt gewesen sein sollen. Von zwei mutmaßlichen Tätern wurden Phantombilder angefertigt.

Von zwei der drei Verdächtigen fertigte die Polizei Phantombilder an.
Von zwei der drei Verdächtigen fertigte die Polizei Phantombilder an.  © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa, Polizei Brandenburg (Bildmontage)

Nach bisherigem Ermittlungsstand betraten drei bislang unbekannte Männer am Sonntag, 4. Dezember 2022, gegen 19.15 Uhr ein Hotel an der Forststraße.

Zwei der augenscheinlich jugendlichen Täter lenkten demnach eine Mitarbeiterin des Hauses ab. Der dritte Täter soll sich mit einer Brechstange hinter den Empfangstresen begeben haben.

Als die Angestellte ihn dabei überraschte, schlug der Mann ihr laut Polizei zweimal mit der Faust ins Gesicht und auf den Arm. Danach ergriffen die Täter die Flucht.

Berlin: Schütze feuert am Leopoldplatz Schüsse ab: Ein Mann verletzt
Berlin Crime Schütze feuert am Leopoldplatz Schüsse ab: Ein Mann verletzt

Von den beiden jungen Männern, die die Mitarbeiterin ablenkten, konnten nach ihrer Schilderung Phantombilder angefertigt werden.

Die Polizei fahndet nach den Angreifern und fragt:

  • Wer kennt die abgebildeten Personen?
  • Wem kommen sie bekannt vor?
  • Wo traten sie vielleicht schon einmal bei ähnlichen oder gleichartigen Taten auf?

Habt Ihr Hinweise? Dann meldet Euch bei der Polizei in Potsdam unter 0331/55080. Oder Ihr nutzt das Hinweisformular im Netz.

Titelfoto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa, Polizei Brandenburg (Bildmontage)

Mehr zum Thema Berlin Crime: