Brand in Lichtenberg: Feuerwehr muss im Hochhaus ran!

Berlin - In Berlin-Lichtenberg ist am Freitag ein Balkon komplett abgebrannt.

Feuerwehrleute kämpften in Berlin-Fennpfuhl mit Flammen auf einem Balkon.
Feuerwehrleute kämpften in Berlin-Fennpfuhl mit Flammen auf einem Balkon.  © Berliner Feuerwehr

Wie die Berliner Feuerwehr auf Twitter mitteilte, mussten Einsatzkräfte in den Ortsteil Fennpfuhl ausrücken, weil es in einem Hochhaus brannte.

Das auf einem Balkon im neunten Stockwerk ausgebrochene Feuer drohte, auf die Wohnung und die darüber liegende Etage überzugreifen.

In die Rudolf-Seiffert-Straße alarmierte Feuerwehrleute waren aber in der Lage, eine größere Ausbreitung durch schnelles Handeln zu unterbinden.

Berlin: Dach brennt in Mitte: Aufwendige Löscharbeiten für Feuerwehr
Berlin Feuerwehreinsatz Dach brennt in Mitte: Aufwendige Löscharbeiten für Feuerwehr

Sie löschten den Brand, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Dass der Balkon komplett abbrannte, konnten allerdings auch sie nicht verhindern.

Berliner Feuerwehr berichtet auf Twitter von Einsatz in Fennpfuhl

Wie das Feuer überhaupt entstanden ist, muss noch ermittelt werden.

Titelfoto: Berliner Feuerwehr

Mehr zum Thema Berlin Feuerwehreinsatz: