Zwei neue Fahrradstraßen in Berlin-Mitte laden zum Anradeln ein

Berlin - Berlin-Mitte bekommt zwei neue Fahrradstraßen und lädt zum Anradeln ein.

Auf der Gartenstraße haben Fahrräder nun Vorrang.
Auf der Gartenstraße haben Fahrräder nun Vorrang.  © SGA BA Mitte

Das Straßen- und Grünflächenamt hat die Gartenstraße zwischen Invalidenstraße und Torstraße sowie die Kleine Hamburger Straße zwischen Torstraße und Linienstraße so umgestaltet, dass Radfahrer in Zukunft Vorrang haben.

Das teilte der Bezirksstadtrat für Ordnung, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Christopher Schriner (Grüne) am Dienstag mit.

"Das Radverkehrsnetz wächst! (...) Zugleich helfen die Fahrradstraßen, den Durchgangsverkehr aus den Kiezen zu mindern. Das bedeutet weniger Lärm und Abgase, mehr Verkehrssicherheit für Fußgängerinnen und Radfahrende und ein Plus an Lebensqualität für die Anwohnenden", so der Politiker.

Berlin: Rassistischer Name: Warum die Mohrenstraße noch nicht umbenannt ist
Berlin Lokal Rassistischer Name: Warum die Mohrenstraße noch nicht umbenannt ist

Der Bezirksstadtrat lädt zum gemeinsamen Anradeln am 10. Juli um 15.30 Uhr in der Kleinen Hamburger Straße Ecke Linienstraße ein.

In Berlin-Mitte sorgen zwei Fahrradstraßen für mehr Sicherheit.
In Berlin-Mitte sorgen zwei Fahrradstraßen für mehr Sicherheit.  © SGA BA Mitte

Berlin: Diese Maßnahmen tragen zur Sicherheit bei

Ein Anradeln in Berlin-Mitte ist am 10. Juni geplant.
Ein Anradeln in Berlin-Mitte ist am 10. Juni geplant.  © SGA BA Mitte

Im Rahmen der Baumaßnahmen fanden umfangreiche Markierungs- und Beschilderungsarbeiten statt.

Für mehr Sicherheit der Radfahrer sorgen nun auf der Straße aufgebrachte Piktogramme, großflächige Rotmarkierungen an Knotenpunkten sowie die Markierung des Dooring-Bereichs (weiße Linie).

Um "wildes" Parken auf dem Gehweg zu vermeiden und die Sicherheit für den Fußverkehr zu verbessern, wurden in den Randbereichen neue Fahrradbügel und Abstellanlagen für Lastenräder, E-Roller und Krafträder installiert.

Berlin: "Dog Day": Mitten im Forum Steglitz warten 30 Hunde und viele Überraschungen auf Euch
Berlin Lokal "Dog Day": Mitten im Forum Steglitz warten 30 Hunde und viele Überraschungen auf Euch

Zudem wurde eine zweiteilige Quersperre am Knotenpunkt Gartenstraße/ Tieckstraße/ Schröderstraße errichtet, um den ortsfremden Autoverkehr durch die Gartenstraße zu vermeiden.

Titelfoto: SGA BA Mitte

Mehr zum Thema Berlin Lokal: