Ex-Weltmeister Icke Häßler feiert Trainer-Comeback - in der 8. Liga!

Berlin - Ein großer Name in der Bezirksliga. Thomas Häßler (58) ist zurück auf der Trainerbank. Der ehemalige Weltmeister trainiert in der kommenden Saison den FC Spandau 06, wie der Amateur-Klub dem Tagesspiegel bestätigte.

Thomas Häßler (58) übernimmt erneut einen Berliner Amateurklub.
Thomas Häßler (58) übernimmt erneut einen Berliner Amateurklub.  © Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa, Paul Zinken/dpa

Zuvor hatte bereits das Online-Portal "fupa.net" vom anstehenden Comeback berichtet.

Als Spieler feierte Icke Häßler einst große Erfolge, wurde 1990 Weltmeister sowie sechs Jahre später Europameister. Als Trainer blieb ihm die große Bühne Bundesliga allerdings verwehrt.

Stattdessen machte er sich im Berliner Amateurfußball einen Namen. Als der ehemalige KSC-Star 2016 Club Italia bzw. Berlin United übernahm, gehörten die Schlagzeilen dem 58-Jährigen.

Riesen Zoff in Berlin! Nistet sich ein Rivale ins Stadion des BFC Dynamo ein?
Berlin Regionalsport Riesen Zoff in Berlin! Nistet sich ein Rivale ins Stadion des BFC Dynamo ein?

Danach folgte noch ein Engagement beim BFC Preussen. Aus gesundheitlichen Gründen legte Häßler das Traineramt 2022 nieder.

Zwei Jahre später steht er nun beim Achtligisten an der Seitenlinie.

Titelfoto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa, Paul Zinken/dpa

Mehr zum Thema Berlin Regionalsport: