Mann (85) frontal von Tram erfasst: Lebensgefahr!

Berlin - In Berlin-Lichtenberg ist ein 85-jähriger Fußgänger am späten Freitagabend von einer Tram der Linie M6 erfasst und lebensbedrohlich verletzt worden.

In Berlin-Lichtenberg ist ein Mann frontal mit einer Tram der Linie M6 zusammengestoßen.
In Berlin-Lichtenberg ist ein Mann frontal mit einer Tram der Linie M6 zusammengestoßen.  © Morris Pudwell

Wie die Polizei bestätigte, stieß die Bahn gegen 23.40 Uhr an der Kreuzung Landsberger Allee/Zechliner Straße trotz eingeleiteter Notbremsung frontal mit dem Senior zusammen. Wie es genau zu dem Unfall kommen konnte, werde noch untersucht.

Der Mann soll bei der Kollision in die Fensterfront geschleudert und einige Meter mitgeschleift worden sein. Auf der Kreuzung blieb er regungslos liegen.

Ein Notarzt und Notfallsanitäter versorgten den lebensbedrohlich Verletzten vor Ort und brachten ihn anschließend in ein Krankenhaus. Der Senior erlitt innere Verletzungen.

Schwerer Unfall in Berlin-Westend: Fünf Verletzte
Berlin Unfall Schwerer Unfall in Berlin-Westend: Fünf Verletzte

Während der Unfallaufnahme war die Kreuzung für mehrere Stunden komplett gesperrt. Auch der Tramverkehr musste komplett unterbrochen werden.

Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Erstmeldung am 16. September, 9.20 Uhr. Letztes Update um 10.55 Uhr.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Unfall: