Die 5 schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin 2023

Berlin - Wer in der kuschligen Adventszeit etwas erleben möchte, ist in Berlin goldrichtig: Vom Alexanderplatz bis Spandau verraten wir Euch die Öffnungszeiten, das Programm, die Haltestellen in der Nähe und alle Highlights der Top 5 Weihnachtsmärkte in Berlin.

Berlin erstrahlt auf 96 Weihnachtsmärkten in weihnachtlichem Glanz

Wenn die Adventszeit beginnt, öffnen die Berliner Weihnachtsmärkte ihre Tore.
Wenn die Adventszeit beginnt, öffnen die Berliner Weihnachtsmärkte ihre Tore.  © 123RF/sborisov

Ein Besuch auf einem der beliebtesten Weihnachtsmärkte in Berlin gehört zur Weihnachtszeit wie der herrliche Duft gebrannter Mandeln, Lebkuchen und Zimt.

Vor historischer Kulisse erlebt Ihr den besinnlichen Zauber der Lichter und Leckereien hautnah. Auf dem schönsten Platz Berlins, dem Gendarmenmarkt, genießt Ihr romantischen Lichterzauber pur. Auf dem Alexanderplatz kommen alle Adrenalin Junkies und Freunde von Glühwein auf ihre Kosten.

Entdeckt die fünf beliebtesten Berliner Weihnachtsmärkte zur Adventszeit mit TAG24.

Ku'damm, Schloss Charlottenburg oder Rotes Rathaus: Berliner Weihnachtsmärkte öffnen wieder
Weihnachtsmärkte Berlin Ku'damm, Schloss Charlottenburg oder Rotes Rathaus: Berliner Weihnachtsmärkte öffnen wieder

Neben den 5 großen Märkten gibt es außerdem noch viele alternative Weihnachtsmärkte wie den Mittelalterweihnachtsmarkt, einen veganen Markt oder den ersten LGBT-Weihnachtsmarkt.

Bitte beachtet, dass alle Infos nur unter Vorbehalt gelten, da spontane Änderungen oder sogar die Schließung einzelner Märkte ergeben können.

Weitere Infos und News zur Weihnachtszeit in Berlin findet Ihr auf der TAG24-Themenseite "Weihnachtsmärkte in Berlin".

WeihnachtsZauber Gendarmenmarkt - Berlin Mitte

Der WeihnachtsZauber lädt ein zum Schlemmen, Shoppen und Staunen.
Der WeihnachtsZauber lädt ein zum Schlemmen, Shoppen und Staunen.  © 123rf/Roman Babakin
Wann öffnet der Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt und wie lange hat er auf?

Der WeihnachtsZauber am Gendarmenmarkt hat vom 27. November bis 31. Dezember 2023 geöffnet.

Wo ist der WeihnachtsZauber Gendarmenmarkt?

Adresse: Bebelplatz, Unter den Linden 9, 10117 Berlin

Welche Haltestellen befinden sich in der Nähe?
  • Französische Straße, Stadtmitte (U6),
  • Hausvogteiplatz, Stadtmitte (U2)
Weihnachtsmärkte öffnen in Berlin: Von der "Dicken Linda" bis All You Can Eat ist alles dabei
Weihnachtsmärkte Berlin Weihnachtsmärkte öffnen in Berlin: Von der "Dicken Linda" bis All You Can Eat ist alles dabei

Eintritt

  • 2 Euro
  • Kinder bis 12 Jahre frei
  • Montag bis Freitag von 12 bis 14 Uhr frei (außer am 25., 26. und 31.12.)

Highlights

Alle Jahre wieder zieht uns der WeihnachtsZauber Gendarmenmarkt auf den charmantesten Platz Berlins.

Wer einmal die schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin bereisen möchte, kommt an dieser Perle nicht vorbei.

Der beeindruckend große Weihnachtsbaum ist umgeben von strahlend weißen Zelten, die von leuchtenden Sternen gekrönt und mit tausenden Weihnachtskugeln geschmückt sind.

Vor historischer Kulisse bringen Euch die über 150 Weihnachtsmarkt Gendarmenmarkt Stände in beste vorweihnachtliche Stimmung. Im beheizten Kunsthandwerkerzelt zeigen internationale Künstler wie Steinmetze, Maler und Holzbildhauer ihr Können.

Von besinnlichen Chorgesängen über zauberhafte Märchen bis zum reizvollen Ballettauftritt heizt Euch ein abwechslungsreiches und vor allem hochwertiges Bühnenprogramm täglich ein.

Neben dem traditionellen Stollen, Baumkuchen und gebrannten Mandeln überzeugt dieser gemütliche Weihnachtsmarkt in Berlin mit seinen kulinarisch raffinierten Highlights.

Mit über 600.000 Besuchern ist dieser barrierefreie Weihnachtsmarkt ein Highlight für viele Touristen aber auch waschechte Berliner. Ein Teil der Eintrittsgelder wird für den guten Zweck gespendet.

Öffnungszeiten:

  • sonntags bis donnerstags: 12 bis 22 Uhr
  • freitags und samstags: 12 bis 23 Uhr
  • Heiligabend: 12 - 18 Uhr

Weitere Informationen:

weihnachtsmarkt-berlin.de

Der Weihnachtsmarkt funkelt zwischen den beiden Domen und dem Konzerthaus.
Der Weihnachtsmarkt funkelt zwischen den beiden Domen und dem Konzerthaus.  © 123rf.com/sborisov

Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche Berlin

Hingebungsvoll dekorierte Stände bieten Krippen aus Holz und vieles mehr an Kunsthandwerk an.
Hingebungsvoll dekorierte Stände bieten Krippen aus Holz und vieles mehr an Kunsthandwerk an.  © 123rf/Roman Babakin
Wann öffnet der Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche und wie lange hat er auf?

Der Weihnachtsmarkt ist vom 27. November 2023 bis 7. Januar 2024 geöffnet.

Wo ist der Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche?

Adresse: Kurfürstendamm 237, 10789 Berlin

Welche U und S-Bahn-Haltestellen befinden sich in der Nähe?
  • Zoologischer Garten Bhf (S3, S5, S7, S9, U2, U9)
  • Kurfürstendamm (U1, U9)
  • Augsburgerstraße (U3)

Eintritt

  • frei

Highlights

Mitten im Herzen der Hauptstadt lädt der leuchtende Weihnachtsmarkt in Berlin-Charlottenburg an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche zum Schlendern an über 200 Ständen und Häuschen ein.

Die einzigartigen Weihnachtspyramiden versetzen uns genauso ins Staunen wie zauberhafte Dekorationen, filigrane Glaskunst, Goldschmiedearbeiten und allerhand Handwerkskunst aus aller Herren Länder.

Wer etwas auf edle Schnäpse und Liköre hält, wird sicher ein nettes Souvenir auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz ergattern.

Auch an die Kleinsten ist gedacht: Kinder können sich über ein Mini-Riesenrad, den mit Geschenken voll bepackten Weihnachtsmann und ein Kinderkarussell freuen. An hochwertigen Spielzeugen und allerhand Süßkram wie Lebkuchen und Zuckerwatte soll es natürlich auch nicht fehlen.

Öffnungszeiten:

  • sonntags bis donnerstags: 11 bis 21 Uhr
  • freitags und samstags: 11 bis 22 Uhr
  • Heiligabend: 11 bis 14 Uhr
  • 25. und 26. Dezember: 13 bis 21 Uhr
  • Silvester: 11 bis 20 Uhr
  • Neujahr: 13 bis 21 Uhr

Weitere Informationen:

berlin.de/weihnachtsmarkt/3240274-3496862-weihnachtsmarkt-an-der-gedaechtniskirche.html

Der Breitscheidplatz erstrahlt trotz des Anschlags 2016 wieder im weihnachtlichen Glanz.
Der Breitscheidplatz erstrahlt trotz des Anschlags 2016 wieder im weihnachtlichen Glanz.  © dpa/Christoph Soeder

Weihnachtsmarkt Schloss Charlottenburg

Der Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg ist immer einen Besuch wert.
Der Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg ist immer einen Besuch wert.  © Paul Zinken/dpa

Wann öffnet der Weihnachtsmarkt Schloss Charlottenburg und wie lange hat er auf?

Der Charlottenburg Schloss Weihnachtsmarkt öffnet vom 27. November bis 31. Dezember 2023 seine Pforten.

Wo ist der Weihnachtsmarkt Schloss Charlottenburg?

Adresse: Spandauer Damm 20-24, 14059 Berlin

Welche Bushaltestellen befinden sich in der Nähe?
  • Schloss Charlottenburg (309, M45)
  • Luisenplatz/ Schloss Charlottenburg (109, M45) Klausenerplatz (309, M45)
  • Seelingstraße (309)

Eintritt

  • frei

Highlights

Romantik pur versprechen das aufwendig beleuchtete Schloss und die leuchtende Parkanlage. Ein Hauch von Nostalgie und Weihnachtszauber machen diesen Markt zu einem der schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin.

Hundeschlittfenfahrten, leckere Köstlichkeiten und eine sehr natürliche Dekoration heißen die Besucher willkommen.

Zwei kostenlose Karussells im Retrostyle und feinste weihnachtliche Süßigkeiten sorgen mit Sicherheit für leuchtende Kinderaugen.

Unter der Holzpyramide einen Winzerglühwein trinken, an den atmosphärischen Holzhütten ein schönes Geschenk kaufen, zwischendurch mal in den beheizten Pagoden aufwärmen und ganz viel Kultur genießen: Vor dem Schloss ist alles möglich.

Lichterglanz und Lichtinstallationen erhellen in dieser historischen Anlage die dunkle Jahreszeit. Hier finden kulturelles Erlebnis und romantischer Winterzauber harmonisch zueinander.

Öffnungszeiten:

  • täglich: 12 bis 22 Uhr
  • 24. Dezember geschlossen

Weitere Informationen:

berlin.de/weihnachtsmarkt/3240314-3496862-weihnachtsmarkt-am-schloss-charlottenbur.html

Weihnachtsmarkt Spandau - Spandauer Altstadt

Die Spandauer Altstadt wird besucht von einem übergroßen Nussknacker.
Die Spandauer Altstadt wird besucht von einem übergroßen Nussknacker.  © Soeren Stache/dpa
Wann beginnt der Weihnachtsmarkt in Berlin Spandau vor dem Rathaus und wie lange hat er auf?

Der Spandauer Weihnachtsmarkt geht vom 27. November bis 23. Dezember 2023.

Wo ist der Weihnachtsmarkt Spandau?

Adresse: Carl-Schurz-Straße, 13597 Berlin

Welche Haltestellen befinden sich in der Nähe?

U-Bahn:

  • Altstadt Spandau (U7)

Bus:

  • Breite Str./Markt (130)
  • U Altstadt Spandau (N7, X33)
  • Stresowplatz (130)
  • Berlin Moritzstr. (134, 136, 137, 236, M37, M45, N34, N7, 337, 671)

Eintritt

  • frei

Highlights

Neben einer bezaubernd schönen Tanne, einer einmaligen Weihnachtskrippe und jeder Menge Ständen mit den schönsten Dingen aus aller Welt, erwartet Euch in Spandau auch ein Mittelaltermarkt.

Der Teil um die St. Nikolai Kirche wird als historischer Weihnachtsmarkt Berlin die Besucher in eine andere Welt entführen.

Die gesamte Altstadt verwandelt sich in einen bunten traditionellen Weihnachtsmarkt Spandau. Hier erleben die Besucher noch altes Handwerk umrahmt von einem ganz besonderen Flair. Hochwertiges Kunsthandwerk, leckere Naschereien und Fahrbetriebe begeistern Groß und Klein.

Zusätzliche Highlights wie Konzerte, eine Achterbahn machen den Besuch des Spandauer Weihnachtstraums am Spandauer Rathaus unvergesslich.

Öffnungszeiten:

  • sonntags bis donnerstags: 11 bis 20 Uhr
  • freitags und samstags: 11 bis 22 Uhr

Weitere Informationen:

berlin.de/weihnachtsmarkt/3249571-3496862-spandauer-weihnachtsmarkt-in-der-altstad.html

Die Spandauer Altstadt verwandelt sich in einen Wintertraum.
Die Spandauer Altstadt verwandelt sich in einen Wintertraum.  © Soeren Stache/dpa

Weihnachtsmarkt Alexanderplatz

Mit Blick auf den Fernsehturm auf dem Riesenrad in Weihnachtsstimmung kommen.
Mit Blick auf den Fernsehturm auf dem Riesenrad in Weihnachtsstimmung kommen.  © 123rf.com/Roman Babakin
Wann beginnt der Weihnachtsmarkt und wie lange hat er auf?

Der Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz findet vom 27. November bis 26. Dezember 2023 statt.

Wo ist der Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz?

Adresse: Alexanderplatz, 10178 Berlin

Welche S- und U-Bahn-Haltestellen befinden sich in der Nähe?
  • Alexanderplatz (S3, S5, S7, S9, U2, U5, U8)

Eintritt:

  • frei

Highlights

Wer den Weihnachtstrubel liebt und nach einer schönen Shoppingtour nochmal über einen lebhaften Weihnachtsmarkt schlendern möchte, ist auf dem Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz gut aufgehoben.

In luftiger Höhe könnt Ihr vom Riesenrad aus das hektische Treiben der Großstadt beobachten.

Rummelattraktionen wie eine Achterbahn und Karussells sorgen für jede Menge Action. Der Spaß geht weiter auf der Eisbahn beim Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen.

Zur Party mit den besten Weihnachtshits und einer Tasse Glühwein ruft das Partyhaus vom Nikolaus.

Kulinarisch verwöhnen uns traditionelle Speisen wie Bratwurst, Maronen, Stollen, Lebkuchen und vieles mehr. Mit dem Blick auf die größte Erzgebirgspyramide Europas schmeckt der Glühwein doch gleich nochmal besonders gut.

Wer noch kein Weihnachtsgeschenk im Sack hat, wird an einem der vielen Stände voller Handwerkskunst sicherlich schnell fündig.

Öffnungszeiten:

  • Täglich 10 bis 22 Uhr
  • 24. Dezember: 10 bis 16 Uhr

Weitere Informationen:

berlin.de/weihnachtsmarkt/3240090-3496862-weihnachtsmarkt-am-alexanderplatz.html

Neben Losbuden und Glühweinständen stehen auch viele Weihnachtsdekorationen wie Nussknacker bereit.
Neben Losbuden und Glühweinständen stehen auch viele Weihnachtsdekorationen wie Nussknacker bereit.  © 123rf/Roman Babakin

Seid gespannt, welche besonderen Weihnachtsmärkte in Berlin Ihr auf gar keinen Fall verpassen dürft: von mittelalterlich über kurios bis vegan stellen wir Euch die angesagtesten Weihnachtsmärkte der Hauptstadt vor. So wird die Freude auf Weihnachten immer größer.

Titelfoto: 123RF/sborisov

Mehr zum Thema Weihnachtsmärkte Berlin: