Aus Sicherheitsgründen! Chemnitztalradweg einen Monat voll gesperrt

Chemnitz - Der Chemnitztalradweg muss aus Sicherheitsgründen zwischen Lohrstraße und Dammweg in Chemnitz voll gesperrt werden.

Der Chemnitztalradweg muss zwischen Lohrstraße und Dammweg voll gesperrt werden. (Symbolbild)
Der Chemnitztalradweg muss zwischen Lohrstraße und Dammweg voll gesperrt werden. (Symbolbild)  © Harry Härtel

Wie das Unternehmen eins energie in sachsen am Donnerstag mitteilte, machen Arbeiten am Hochspannungsnetz die Sperrung notwendig.

Aktuell wird eine Schwachstelle beseitigt, konkret geht es um eine störanfällige 110-kV-Verbindungsmuffe.

"Für die notwendigen Tiefbauarbeiten kommen Großgeräte (u. a. ein Saugbagger) zum Einsatz", teilte eins energie weiter mit.

Baustellen Chemnitz: Neue Baustellen in Chemnitz: Sperrung auf Reichsstraße
Chemnitz Baustellen Neue Baustellen in Chemnitz: Sperrung auf Reichsstraße

Gesperrt bleiben soll der Abschnitt zwischen Lohrstraße und Dammweg bis zum 14. Juli.

Die Schwachstellen, die bei Prüfungen erkannt wurden, könnten zu einem großflächigen Stromausfall im Bereich der Chemnitzer Innenstadt und auch in den angrenzenden Stadtteilen führen. Deshalb werden nun alle Muffen dieses Typs ausgewechselt. Dafür werden rund 270.000 Euro investiert.

Ursprünglich war eine Umleitung des Radweges über die Schönherrstraße geplant. Das lässt sich nun aufgrund des Gießerei-Brandes am 2. Juni und der damit verbundenen Vollsperrung nicht mehr umsetzen.

Deshalb führt die Umleitung des Chemnitztalradweges nun über die Lohr-, Blankenauer- und Chemnitztalstraße.

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz Baustellen: