Baustellen in Chemnitz: Sperrungen auf dem Sonnenberg und in Schloßchemnitz

Chemnitz - Baustellen in Chemnitz und Umgebung: Unter anderem sind in der kommenden Woche Sperrungen auf der Neefestraße und der Fürstenstraße geplant.

Unter anderem in Schloßchemnitz und auf dem Sonnenberg müsst Ihr Umleitungen aufgrund von Baustellen in Kauf nehmen. (Symbolbild)
Unter anderem in Schloßchemnitz und auf dem Sonnenberg müsst Ihr Umleitungen aufgrund von Baustellen in Kauf nehmen. (Symbolbild)  © Kristin Schmidt

Noch bis Freitag ist auf der Müllerstraße zwischen Wilhelm-Külz-Platz und Zöllnerplatz der rechte Fahrstreifen in Richtung Schloßteich gesperrt. Grund ist der Breitbandausbau.

Auf der Winklerstraße zwischen Luisenplatz und Leipziger Straße gilt bis 18. März Einbahnstraßenregelung in Richtung Leipziger Straße. Umleitung: Leipziger Straße - Konradstraße - Luisenplatz.

Ab kommenden Montag erwartet Euch auf der Clausstraße an der Kreuzung Bernhardstraße eine halbseitige Fahrbahnsperrung mit Ampelregelung. Bis 2. April wird hier im 4. Bauabschnitt Fernwärme erschlossen.

Baustellen Chemnitz: Chemnitz: Bauarbeiten zur weiteren Südring-Sanierung starten im Sommer
Chemnitz Baustellen Chemnitz: Bauarbeiten zur weiteren Südring-Sanierung starten im Sommer

Voll gesperrt wird ab Montag die Eckstraße an der Einmündung Further Straße bis Stumpf (Fahrbahnteiler). Umleitung landwärts: Hauboldstraße - Lohrstraße - Further Straße - Richardstraße - Blankenauer Straße. Umleitung stadtwärts: Further Straße - Richardstraße - Blankenauer Straße - Emilienstraße - Straße der Nationen - Müllerstraße. Bis zum 22. April wird hier an der Fernwärmeerschließung des nördlichen Brühls gearbeitet.

Sperrungen auf dem Chemnitzer Sonnenberg

Auf der Erfenschlager Straße muss ab Montag zwischen Lengefelder Straße und Reichenhainer Straße voll gesperrt werden. (Symbolbild)
Auf der Erfenschlager Straße muss ab Montag zwischen Lengefelder Straße und Reichenhainer Straße voll gesperrt werden. (Symbolbild)  © Maik Börner

Halbseitig gesperrt wird ab Montag die Fürstenstraße zwischen Hainstraße und Uhlandstraße. Hier wird eine Einbahnstraßenregelung in Richtung Hainstraße eingerichtet. Umleitung: Hainstraße - Glockenstraße - Theodor-Körner-Platz - Markusstraße. Bis 27. März finden hier Arbeiten zur Fernwärmeerschließung statt.

Ebenfalls ab Montag wird die Heinrich-Schütz-Straße zwischen Zietenstraße und Würzburger Straße halbseitig gesperrt. Die Arbeiten hier sollen voraussichtlich bis 8. April dauern.

Voll gesperrt wird ab Montag die Erfenschlager Straße zwischen Lengefelder Straße und Reichenhainer Straße. Umleitung: Lengefelder Straße - Saydaer Straße - Thalheimer Straße - Südring - Reichenhainer Straße. Bis 29. März wird die Sperrung andauern.

Baustellen Chemnitz: Baustelle startet morgen: Kreisstraße wochenlang gesperrt!
Chemnitz Baustellen Baustelle startet morgen: Kreisstraße wochenlang gesperrt!

Ab Montag wird im Rahmen der Baumaßnahmen auf der Neefestraße die Abfahrt zum Neefepark aus Richtung A72 voll gesperrt. Umleitung: Autobahnunterführung Tuchschererstraße und Südringstumpf.

Arbeiten auf S36 zwischen Waldheim und Gebersbach gehen weiter

Ab Montag werden die Bauarbeiten zum Anbau des Geh- und Radweges entlang der S36 zwischen Waldheim und Gebersbach fortgesetzt. Auf einer Länge von rund 1,3 Kilometern wird hier ein straßenbegleitender Geh-/Radweg errichtet. Bis Ende dieses Jahres sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Mit Wiederaufnahme der Bauarbeiten wird die S36 halbseitig gesperrt.

Der Verkehr wird dann an den Baubereichen vorbeigeführt.

Vollsperrung auf S211 bei Heidersdorf

Auf der S211 ist zeitweise eine Vollsperrung nötig. (Symbolbild)
Auf der S211 ist zeitweise eine Vollsperrung nötig. (Symbolbild)  © Uwe Meinhold

Am Monatg starten Bauarbeiten zum Ersatzneubau der Brücke über die Flöha im Zuge der S211 bei Heidersdorf. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende dieses Jahres abgeschlossen.

Dafür muss die S211 bis voraussichtlich 28. Februar voll gesperrt werden.

Der Verkehr wird aus Richtung Niederseiffenbach über die S212 in Richtung Sayda, die B171 und die S 207 in Richtung Neuhausen zurück zur S211 umgeleitet, in der Gegenrichtung analog dazu.

Nach Abschluss der vorbereitenden Arbeiten wird die S211 bis voraussichtlich Anfang April voll befahrbar sein. Ab Anfang April wird hier eine halbseitige Sperrung nötig sein.

Ab Anfang Mai wird die S211 dann bis voraussichtlich bis Ende 2024 wieder voll gesperrt.

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz Baustellen: