Chemnitzer Pastoren-Paar träumt von Popstar-Karriere

Chemnitz - Eine himmlische Beziehung: Das Ehepaar Tamara (24) und Tristan (31) Lodge aus Chemnitz verbindet nicht nur die Liebe und ihr Job als Pastoren, sondern auch die Musik: Unter dem Namen "Me&T" träumt das Pop-Duo von einer internationalen Musikkarriere.

Pastoren und Musiker: Tristan Lodge (31) und seine Frau Tamara (24) sind ein himmlisches Duo.
Pastoren und Musiker: Tristan Lodge (31) und seine Frau Tamara (24) sind ein himmlisches Duo.  © Kristin Schmidt

The Beatles, The Rolling Stones, Oasis oder die Spices Girls: Tristans Heimat England hat zahllose Musikgrößen hervorgebracht. Kein Wunder, dass es den jungen Pastor bereits als Kind in die Künstlerszene zog.

"Ich habe schon immer Musik gemacht, habe Klavier und Gitarre gespielt oder eigene Songs geschrieben." Ein Schüleraustausch führte Tristan als Teenager nach Dresden, später wollte er für einige Zeit nach Deutschland zurückkehren.

Statt Dresden wurde es Chemnitz, aus einem geplanten Jahr Aufenthalt wurden acht. Grund für sein Bleiben: Seine Gemeinde und die Liebe. Denn in Sachsen lernte Tristan die gebürtige Zwickauerin Tamara kennen.

Chemnitz: Brandstiftung in Chemnitzer Wohnblock: Gebäude evakuiert
Chemnitz Feuerwehreinsatz Brandstiftung in Chemnitzer Wohnblock: Gebäude evakuiert

Mittlerweile sind die beiden verheiratet. "Eigentlich sind wir ständig zusammen", lacht Tamara. Gemeinsam arbeiten die beiden als Pastoren in der freikirchlichen Chemnitzer Gemeinde "Stadtlicht" und treten unter dem Name "Me&T" mit Coversongs auf privaten Feierlichkeiten auf.

Während der Corona-Monate widmeten sie sich erstmals ausschließlich eigenen Titeln. "Mit unserer Musik drücken wir aus, was unsere Seelen bewegt", so Tamara. Fans beschreiben ihren Musikstil als "Magic Pop". Tamara und Tristan beschreiben es als einen Mix aus Pop, R'n'B und Gospel.

Als Band "Me&T" treten Tristan (31) und Tamara Lodge (24) auch vor Publikum auf.
Als Band "Me&T" treten Tristan (31) und Tamara Lodge (24) auch vor Publikum auf.  © privat

Wer das himmlische Duo live erleben möchte, kann das beim Parksommer und am Montagabend auf dem Brühl beim "Music Monday".

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz: