Autos im Wert von 33.500 Euro in Chemnitz geklaut

Chemnitz - Zwei Autos in Chemnitz geklaut!

Die Polizei ermittelt zu Autodiebstählen in Chemnitz. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt zu Autodiebstählen in Chemnitz. (Symbolbild)  © 123rf/summertime72

Wie die Polizei mitteilte, geschahen die Diebstähle in der Nacht zum gestrigen Dienstag.

Die beiden Mazda, die in der Lohrstraße geparkt waren, sind verschwunden.

Die Polizei erfuhr davon, als die Kollegen aus Polen anriefen, die einen offenbar in Chemnitz geklauten Mazda gefunden hatten.

Chemnitz: Streit im Chemnitzer Zentrum eskaliert: 24-Jähriger schwer verletzt
Chemnitz Crime Streit im Chemnitzer Zentrum eskaliert: 24-Jähriger schwer verletzt

Der Halter des sechs Jahre alten Fahrzeugs im Wert von rund 17.000 Euro konnte den Verdacht bestätigen, er wollte gerade die Beamten informieren.

Kurze Zeit später wurde ein weiterer Diebstahl eines Autos bekannt. Erneut handelte es sich um einen Mazda, einen roten CX-5 mit einem Zeitwert von circa 16.500 Euro.

Es wird nun ein Zusammenhang der Taten geprüft. Die Soko Kfz des Landeskriminalamtes Sachsen hat die weiteren Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen.

Titelfoto: 123rf/summertime72

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: