Jugendliche in Chemnitzer City mit Böllern beworfen: Vier Verletzte!

Chemnitz - Vier Jugendliche durch Böllerwürfe im Chemnitzer Zentrum verletzt!

In der Straße am Rathaus sind am Donnerstagabend Böller auf Passanten geworfen worden.
In der Straße am Rathaus sind am Donnerstagabend Böller auf Passanten geworfen worden.  © Sven Gleisberg

Am frühen Donnerstagabend riefen Zeugen die Polizei, weil mehrere Jugendliche beziehungsweise junge Erwachsene in der Straße Am Rathaus Böller auf Passanten warfen.

Die Polizei konnte kurze Zeit später vor Ort einen tatverdächtigen Syrer (14) feststellen.

Nach Polizeiangaben wurden durch die Böllerwürfe insgesamt vier Jugendliche im Alter zwischen 14 und 17 Jahren leicht verletzt. Rettungskräfte brachten die Verletzten zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Chemnitz: Brutale Überfälle in Chemnitz: Zwei Männer von Jugendlichen ausgeraubt und verletzt
Chemnitz Crime Brutale Überfälle in Chemnitz: Zwei Männer von Jugendlichen ausgeraubt und verletzt

Gegen den 14-Jährigen wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Es werden nun die Aufnahmen der Videokameras ausgewertet, um die übrigen Tatbeteiligten ausfindig zu machen.

Titelfoto: Sven Gleisberg

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: