Mann in Chemnitz von hinten attackiert und bewusstlos geschlagen

Chemnitz - Die Polizei Chemnitz sucht nach Zeugen, die Angaben zu einem brutalen Überfall in der Nacht zu Freitag in Altchemnitz machen können.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. (Symbolbild)  © Montage: dpa/Frank Rumpenhorst, dpa/Boris Roessler

Ein 33-jähriger Mann war gegen 1 Uhr nachts auf der Annaberger Straße unterwegs, als er von drei Unbekannten angegriffen wurde. Dabei haben sie ihn niedergeschlagen und auf ihn eingetreten, bis der Geschädigte das Bewusstsein verlor.

Als er wieder zu sich kam, waren die Angreifer bereits verschwunden und er informierte einen Bekannten, der den Notruf wählte und ihm zu Hilfe kam.

Als die Polizei vor Ort eintraf, wurde der 33-Jährige bereits von Sanitätern versorgt und musste anschließend zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden. Eine konkrete Täterbeschreibung konnte er nicht abgeben.

Chemnitz: Chemnitz: Diebes-Trio verletzt Ladendetektiv
Chemnitz Crime Chemnitz: Diebes-Trio verletzt Ladendetektiv

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung sowie zum konkreten Tatablauf aufgenommen und sucht Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben oder Hinweise zu den Angreifern machen können.

Wer hilfreiche Informationen zu dem Tathergang oder den Tätern geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Chemnitz-Südwest unter der Telefonnummer: 0371-5253-0.

Titelfoto: Montage: dpa/Frank Rumpenhorst, dpa/Boris Roessler

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: