Streit in Chemnitz eskaliert: Mann schwer verletzt

Chemnitz - In Chemnitz ist am Dienstag ein Mann (42) bei einem handfesten Streit schwer verletzt worden.

Die Polizei ermittelt nach dem Streit wegen gefährlicher Körperverletzung. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt nach dem Streit wegen gefährlicher Körperverletzung. (Symbolbild)  © dpa/Lino Mirgeler

Wie die Polizei mitteilte, geschah der Vorfall gegen 20.20 Uhr in der Wladimir-Sagorski-Straße.

Kurz zuvor kam es in einem Park in der Nähe eines Einkaufszentrums zu einem Streit zwischen einer Gruppe und dem 42-Jährigen.

Chemnitz: Steine auf Gleise gelegt: Bahnstrecke in Chemnitz gesperrt
Chemnitz Crime Steine auf Gleise gelegt: Bahnstrecke in Chemnitz gesperrt

Die Auseinandersetzung eskalierte und endete mit einer Schlägerei, bei der der 42-Jährige schwer verletzt wurde.

"Der Täter und seine Begleiter waren bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits vom Ort des Geschehens verschwunden. Der Geschädigte wurde nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht", heißt es weiter.

Die Kriminalpolizei Chemnitz hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Titelfoto: dpa/Lino Mirgeler

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: