Sandra & Susan aus dem Erzgebirge: Die Zwillinge träumen vom großen Hit

Bernsbach - Sie sind die lustigen singenden Zwillinge aus dem Erzgebirge: Sandra (Meyer) und Susan (Lange), 31, träumen vom Plattenvertrag und einem Riesenhit. "Aber faire Verträge zu finden ist schwer", sagen sie.

Die Zwillinge Sandra und Susan (31, r.) hoffen auf den Durchbruch im Musikgeschäft.
Die Zwillinge Sandra und Susan (31, r.) hoffen auf den Durchbruch im Musikgeschäft.  © PR

Dabei begann ihre Karriere mit einem unerwarteten Knall: 2006 fuhren sie aus Jux zum Alpen-Grand-Prix nach Meran in Südtirol.

Die Zwillinge kamen, sangen, siegten. "Wir hatten uns erst von der erzgebirgischen Folklore zum Schlager vorgewagt. Darum machte uns dieser Erfolg baff." Neu war die Bühne für Sandra & Susan schon damals nicht.

Ihre ersten Auftritte hatten die Blondinen aus Bernsbach im Kindergarten. Mit Papa Wolfgang Göthel am Akkordeon und Liedern von Herbert Roth begann ihre erste Karriere als "Göthel-Zwillinge".

Chemnitz: Kulturhauptstadt 2025: In welchen Bereichen muss Chemnitz noch nachlegen?
Chemnitz Kulturhauptstadt 2025: In welchen Bereichen muss Chemnitz noch nachlegen?

Die Mädchen lernten fix, zum Beispiel das Akkordeon. Sie besiegten sogar das Lampenfieber beim ersten großen Auftritt, dem Schulfest in Aue.

Doch schnell erlebten die beiden auch die negativen Seiten des Ruhms. Susan erinnert sich: "In der Schule lernten wir teilweise absichtlich nicht unsere Liedtexte, um nicht immer eine 1 in Musik zu kriegen. Das macht unbeliebt bei Mitschülern."

2016 entdeckte Manager Stefan Kramer (40) die singenden Zwillinge. Er verschaffte den beiden nicht nur ein poppigeres Image, sondern auch große Auftritte wie auf Mallorca. Ihre Brötchen verdient Sandra mit einem Friseursalon in Bernsbach und Susan als Schulsekretärin. Dennoch läuft ihre Musik auf allen Streamingportalen. Wobei Susan Texte und Musik schreibt.

Beide haben heute ein gutes Leben mit Mann und je zwei Kindern. Doch der Traum vom Plattenvertrag und dem großen Hit lässt sie nicht los.

Sandra und Susan (r.) waren schon als Babys unzertrennlich.
Sandra und Susan (r.) waren schon als Babys unzertrennlich.  © PR
Die Zwillinge Sandra und Susan (31, r.) hoffen auf den Durchbruch im Musikgeschäft.
Die Zwillinge Sandra und Susan (31, r.) hoffen auf den Durchbruch im Musikgeschäft.  © PR

Mehr zum Thema Chemnitz: