"Jerusalema"-Challenge: Bundespolizei tanzt durch den Chemnitzer Hauptbahnhof

Chemnitz - So entspannt ist die Bundespolizei selten unterwegs.

Die Bundespolizei tanzt im Rahmen der "Jerusalema Dance Challeng" im Chemnitzer Hauptbahnhof.
Die Bundespolizei tanzt im Rahmen der "Jerusalema Dance Challeng" im Chemnitzer Hauptbahnhof.  © Screenshot/youtube.com/Spielegeil1267

Mit einem Tanz-Video hat sich das Bundespolizeirevier Chemnitz an der "Jerusalema Dance Challenge" beteiligt.

Auf den Bahnsteigen, dem Vorplatz und in Zügen tanzen die Beamten die Schrittfolge, die im Netz mittlerweile große Berühmtheit erlangt hat.

Weltweit tanzen Millionen Menschen, darunter Pflegekräfte, Piloten, Krankenschwestern, mit. "Den Kollegen war es ein Bedürfnis, sich an dieser Challenge zu beteiligen und den Menschen damit dieses Gefühl von Lebensfreude und Hoffnung für das neue Jahr zu vermitteln", so eine Sprecherin.

Am Video haben 14 Beamte mitgewirkt.

>>Hier könnt Ihr Euch den Clip auch auf Facebook anschauen.

Titelfoto: Screenshot/youtube.com/Spielegeil1267

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0