Chemnitzer Krankenschwester schreibt über den Jakobsweg

Chemnitz - Sonst lindert diese Chemnitzerin die Leiden anderer, jetzt machte sie sich selbst auf einen Leidensweg: Die Krankenschwester Karolin Jäger (30) lief den 800 Kilometer langen Jakobsweg von Südfrankreich bis Santiago de Compostela. Jetzt machte sie daraus ein Buch: "Buen camino (Guten Weg) ... Du mich auch".

Auf dem Jakobsweg lernte Karolin Jäger ihren heutigen Verlobten Donald Murry (52) kennen.
Auf dem Jakobsweg lernte Karolin Jäger ihren heutigen Verlobten Donald Murry (52) kennen.  © Kristin Schmidt

Karolin Jäger füllte 382 Seiten mit ihren Erlebnissen vom berühmtesten Pilgerweg der Welt. Dabei gehörte sie früher eher zu den Fußfaulen: "Ich machte höchstens Kurzspaziergänge. Doch bei einem Frühstück im Klinikum diskutierten wir über unsere Urlaube. Eine Kollegin schlug vor: ,Geh doch auf den Jakobsweg!' Ich sagte spontan: 'Ja!'"

Im April 2017 machte sich die Chemnitzerin auf den Weg, lief in acht Wochen 800 Kilometer auf dem "Camino Francés" bis Santiago.

Und noch weiter: "Ich fühlte mich am Ziel nicht angekommen, marschierte noch 130 Kilometer bis an den Atlantik."

Unterwegs erlebte Karolin Jäger viele Blasen, abenteuerliche Schlafsäle mit verrosteten Stiegen zum Bett, aber auch "so viele freundliche Menschen, die mir weiterhalfen, zum Beispiel mit Sonnentüchern gegen die Hitze".

Ein Treffpunkt für Pilger: der Hinweisstein in Galizien.
Ein Treffpunkt für Pilger: der Hinweisstein in Galizien.  © privat
Dieser letzte Kilometerstein zeigt: Die Jakobspilger haben es geschafft.
Dieser letzte Kilometerstein zeigt: Die Jakobspilger haben es geschafft.  © imago images/imagebroker
Dieses Buch über den Jakobsweg schrieb die Chemnitzer Gesundheits- und Krankenpflegerin Karolin Jäger (30).
Dieses Buch über den Jakobsweg schrieb die Chemnitzer Gesundheits- und Krankenpflegerin Karolin Jäger (30).  © Kristin Schmidt

Unterwegs führte Karolin Jäger Tagebuch. Eigentlich für sich selbst. "Aber mein Papa drängte mich, daraus ein Buch zu machen." Neben dem Job im Klinikum schrieb die Chemnitzerin ihre vielen Erlebnisse auf. 

Darunter ein ganz wichtiges: "Kurz vor dem Ziel lernte ich den Pilger Donald aus Kanada kennen. Heute sind wir verlobt und leben gemeinsam in Chemnitz."

Einen Buchverlag fand Karolin Jäger auf der Leipziger Buchmesse 2019 - Topicus von Amazon.

Am 9. Juni erschien "Buen camino ... Du mich auch". Karolin Jäger: "Ich bin stolz, mein eigenes Buch in der Hand zu halten."

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0