Vom Dirndl bis zur Rokoko-Robe: Hier gibt's für Theaterfans echte Einzelstücke

Chemnitz - Ob Lack, Pailletten oder Spitze: Die "Lange Nacht des Theaters" startet am heutigen Freitag mit einem Kostümverkauf. Hier können sich Theaterfans auf ein paar echte Einzelstücke freuen.

Beim Kostümverkauf kann man auch ausgefallenere Stücke erwerben.
Beim Kostümverkauf kann man auch ausgefallenere Stücke erwerben.  © Kristin Schmidt

"Wir haben für jeden etwas Passendes dabei, aber auch sehr ausgefallene Theaterkostüme wie einen Doppelmantel für zwei Personen - da muss dann immer einer rückwärts gehen", sagt Mallika Manuwald, Leiterin der Kostümabteilung.

Neben Dirndl und Miederkleid steht auch eine Rokoko-Robe wie zu Zeiten Marie Antoinettes zum Verkauf. "Die Preise für die Kostüme liegen zwischen 10 und 150 Euro", so Manuwald.

Los geht’s um 14 Uhr im zweiten Rangfoyer des Opernhauses. Der Eintritt ist frei.

Chemnitz: Kostenloser Museums-Freitag in Chemnitz ist gestrichen
Chemnitz Kultur & Leute Kostenloser Museums-Freitag in Chemnitz ist gestrichen

Weitere Infos zum Programm gibt’s unter: www.theater-chemnitz.de

Großer Kostümverkauf bei der "Langen Nacht des Theaters": Mallika Manuwald aus der Kostümabteilung zeigt ein Kleid aus dem Stück "Gefährliche Liebschaften".
Großer Kostümverkauf bei der "Langen Nacht des Theaters": Mallika Manuwald aus der Kostümabteilung zeigt ein Kleid aus dem Stück "Gefährliche Liebschaften".  © Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute: