Deutscher Bier-Meister kommt aus Chemnitz

Chemnitz/Gräfelfing - Am Samstag fand die Deutsche Meisterschaften des Biersommeliers im bayrischen Gräfelfing statt. Der Gewinner kam am Ende dann aber aus Sachsen.

Michael Friedrich aus Chemnitz ist Deutscher Meister der Biersommeliers 2021.
Michael Friedrich aus Chemnitz ist Deutscher Meister der Biersommeliers 2021.  © Verband der Diplom Biersommeliers

Michael Friedrich ist Chemnitzer Bierbrauer und jetzt auch Deutscher Meister der Biersommeliers. Das teilte der Verband für Diplom Biersommeliers mit.

Als Nächstes wird er somit im kommenden Jahr Deutschland bei den Weltmeisterschaften in München vertreten. Bereits im Jahr 2019 belegte er dabei in Rimini den dritten Platz.

Wegen der Corona-Regeln war die Teilnehmerzahl bei den Deutschen Meisterschaften auf 30 beschränkt.

Chemnitz: Allein von Chemnitz nach Zwickau: Kinder steigen ohne ihre Eltern in den Zug
Chemnitz Lokal Allein von Chemnitz nach Zwickau: Kinder steigen ohne ihre Eltern in den Zug

Bei dem Wettbewerb mussten Bierstile und Fehlaromen erkannt werden und ein Multiple-Choice-Test absolviert werden. Danach bekamen sie unbekannte Biere zugelost, die sie vor dem Publikum beschreiben mussten.

Nach der Entscheidung war die Freude groß: "Ich kann es noch gar nicht glauben, dass ich mich gegen diese starke Konkurrenz durchgesetzt habe", freut sich Michael Friedrich.

Der gebürtige Chemnitzer war bis 2015 Inhaber des "Karls Brauhaus" und hat anschließend die Stonewood Braumanufaktur aufgebaut, die auf dem Gelände der ehemaligen Germania-Brauerei an der Augustusburger Straße in Chemnitz sitzt.

Titelfoto: Verband der Diplom Biersommeliers

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute: