Keine Lust auf den Weihnachtsmann? Ihr Kinderlein, jetzt kommt der Grinch!

Penig - Er ist der Albtraum vieler Kinder: Der Grinch hasst Weihnachten und stiehlt zum Fest der Liebe alle Geschenke. Trotzdem besucht die Peniger Kleinkünstlerin Sandy Géczi (46, "Kreativ Cat") regelmäßig zur Adventszeit Familien im Kostüm der bösen grünen Fantasiefigur.

Ein Miesepeter mit guter Seele: Bei den Familienbesuchen bringt der Grinch auch Geschenke mit.
Ein Miesepeter mit guter Seele: Bei den Familienbesuchen bringt der Grinch auch Geschenke mit.  © Uwe Meinhold

Früher war sie häufig bei Weihnachtsfeiern zu Gast. Im Rahmen der Corona-Kontaktbeschränkungen besucht sie aktuell nur Privat-Haushalte.

"Für Heiligabend bin ich schon fast ausgebucht." In der Adventszeit habe sie aber noch Termine frei - auch Ungeimpfte dürfen derzeit noch auf ihrer Facebook-Seite "Kreativ Cat - Die Katze mit dem Pinsel" anfragen. Eine halbe oder eine ganze Stunde mit dem Grinch gibt es ab 50 Euro. "Ich trage eine Grinch-Maske mit Filter und Gummihandschuhe."

Auf die Idee für das ungewöhnliche Kostüm kam die gelernte Kauffrau durch ihr nebenberufliches Hobby - Kinderschminken und Bodypainting. "Es ist mal was anderes als der Weihnachtsmann. Ich male mich zudem liebend gern selbst an und mag den Grinch-Film sehr."

Chemnitz: Chemnitzer demonstrieren gegen Hetzer und Verschwörer
Chemnitz Lokal Chemnitzer demonstrieren gegen Hetzer und Verschwörer

Früher trat sie auch häufig auf Weihnachtsmärkten als Schneekönigin auf. Leben kann sie von ihrer Kunst nicht. "Ich mache das aus Spaß."

Doch zu wem kommt der Grinch überhaupt ins Wohnzimmer? "Vor zwei Jahren war ich als Vorhut für den Weihnachtsmann bei einem kleinen Frechdachs, der nachmittags an Heiligabend immer noch im Schlafanzug herumlief. Er war in fünf Minuten angezogen, als ich ihm drohte, dass der Onkel im roten Mantel sonst nicht kommt."

Sandy Géczi (46) aus Penig verwandelt sich zur Adventszeit häufig in den Grinch.
Sandy Géczi (46) aus Penig verwandelt sich zur Adventszeit häufig in den Grinch.  © Uwe Meinhold
Früher trat die Künstlerin häufiger als Schneekönigin auf Weihnachtsmärkten auf.
Früher trat die Künstlerin häufiger als Schneekönigin auf Weihnachtsmärkten auf.  © privat

Am Ende sei Sandy Géczi jedoch ein lieber Grinch, denn sie bringt auch Geschenke mit. Alle Mädchen und Jungen erhalten zudem eine "Grinch-Urkunde" mit einer Auflistung ihrer positiven und negativen Taten.

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute: