Vermisst: Wo ist Kenny (14) aus Leisnig?

Leisnig - Wo ist der 14-jährige Kenny aus Leisnig (Landkreis Mittelsachsen)? Seit zwei Tagen fehlt von ihm jede Spur.

Wo ist Kenny (14) aus Leisnig?
Wo ist Kenny (14) aus Leisnig?  © Polizei

Der Jugendliche verließ am Montag gegen 6.45 Uhr die Wohnung seiner Eltern, ist seitdem spurlos verschwunden.

Laut Polizei ergaben sich Anhaltspunkte dafür, dass sich der Junge im etwa 250 Kilometer entfernten Frankfurt/Oder aufhalten könnte. "Überprüfungen dortiger Anlaufstellen des Vermissten blieben allerdings bislang erfolglos", so ein Polizeisprecher.

Aktuell würden keine Erkenntnisse vorliegen, dass dem 14-Jährigen etwas zugestoßen sein könnte. Trotzdem sucht die Polizei nach Kenny, bittet nun die Bevölkerung um Hilfe.

So wird der Vermisste beschrieben: 

  • etwa 1,60 Meter groß
  • kurze, wellige braune Haare sowie braune Augen und eine schlanke Statur
  • trug zum Zeitpunkt des Verschwindens eine kurze orangefarbene Hose eine dunkelgraue Jacke mit grünem Reißverschluss, graue Turnschuhe und eine Brille 
  • hatte einen Rucksack dabei 

Die Polizei fragt: Wer hat Kenny seit Montagmorgen (21. September) gesehen? Wer kann Angaben zum gegenwärtigen Aufenthaltsort des Jugendlichen machen? Wem ist er möglicherweise seit Montag in öffentlichen Verkehrsmitteln aufgefallen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Chemnitz unter der Nummer 0371/3873448 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Beobachtungen können auch über den polizeilichen Notruf 110 mitgeteilt werden.

Update, 24.9.: Der vermisste 14-Jährige aus Leisnig ist am Donnerstag durch Polizeibeamte in Stendal (Sachsen-Anhalt) wohlbehalten gefunden worden.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0