Ab September macht sich Chemnitz locker: Stadthalle will wieder jeden Platz besetzen

Chemnitz - Volles Haus in Corona-Zeiten? In der Stadthalle sollen ab September wieder Veranstaltungen vor vollen Rängen stattfinden - ohne Mindestabstand zwischen den Besuchern, aber mit Maskenpflicht.

In die Stadthalle sollen wieder viele Besucher gelockt werden.
In die Stadthalle sollen wieder viele Besucher gelockt werden.  © Kristin Schmidt

"Ab 1.  September gilt eine neue Schutzverordnung, die Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Gästen erlaubt", sagt C3-Sprecherin Yvonne Buchheim (42).

Dafür wurde ein Hygienekonzept erarbeitet. Im großen Saal könnten bald wieder alle 1800 Plätze besetzt sein.

Für die erste Veranstaltung, Musical-Gala am 5. September, gibt es noch Restkarten.

"Um ein mögliches Infektionsgeschehen nachvollziehen zu können, gibt es eine sitzplatzgenaue Reservierung. Das Formular dafür steht ab 25.  August auf unserer Webseite zum Download bereit."

Gäste müssen ihre Kontaktdaten am Einlass hinterlegen. Ungesund soll die Luft nicht sein. "Wir haben eine Klimaanlage, die den Raum mit gefilterter Frischluft versorgt."

Chemnitzer HNO-Ärztin sieht das gelockerte Konzept kritisch

Nathalie Beyreuther (27, l.) und Yvonne Buchheim (42) von den C3-Veranstaltungszentren öffnen ab September die Türen der Stadthalle wieder.
Nathalie Beyreuther (27, l.) und Yvonne Buchheim (42) von den C3-Veranstaltungszentren öffnen ab September die Türen der Stadthalle wieder.  © Kristin Schmidt

Die Chemnitzer HNO-Ärztin Kirstin Meller (55) betrachtet das gelockerte Konzept auf TAG24-Nachfrage skeptisch: "Ich sehe es kritisch, wenn die Infektionszeit im Herbst losgeht."

Laut Buchheim muss jeder selbst entscheiden, ob er sich in die volle Stadthalle wage.

Beim Sport in der Messe bleibe der Mindestabstand zwischen den Zuschauern bestehen, im Wasserschloss werde je nach Ticketverkauf entschieden.

Indes befinden sich die Bauarbeiten für das Carlowitz-Congresscenter an der Stadthalle auf der Zielgeraden. 

Die Bauarbeiten für das Carlowitz-Congresscenter befinden sich in der Endphase.
Die Bauarbeiten für das Carlowitz-Congresscenter befinden sich in der Endphase.  © Kristin Schmidt
Die Musical-Gala mit dem Studio W.M. ist die erste geplante Veranstaltung vor vollem Haus.
Die Musical-Gala mit dem Studio W.M. ist die erste geplante Veranstaltung vor vollem Haus.  © PR

"Es werden noch die Außenanlagen und die Tagungsräume fertiggestellt", so Buchheim. Geplante Eröffnung: Anfang November.

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0