Fahrplanänderungen bei der MRB in Sachsen: Hier fahren Busse statt Züge

Chemnitz - Wieder einmal Schienenersatzverkehr bei der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB)! Betroffen sind die Linien RE3 und RB30.

Ab Freitag gibt es auf der Strecke der RB30 Dresden-Chemnitz-Zwickau teilweise Schienenersatzverkehr.
Ab Freitag gibt es auf der Strecke der RB30 Dresden-Chemnitz-Zwickau teilweise Schienenersatzverkehr.  © Holm Helis

Wie die MRB am Montag mitteilte, kommt es ab Freitag aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG zu Fahrplanabweichungen auf den Linien RE3 und RB30.

Das betrifft bis zum 22. April die Strecke: Dresden - Chemnitz - Zwickau (RB30) - Hof (RE3).

Es muss bei ausgewählten täglichen Abfahrten von Dresden Hbf. sowie von Hof Hbf. des RE3 zwischen Reichenbach (Vogt) oberer Bahnhof und Plauen (Vogt) oberer Bahnhof Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet werden. Die Busse halten an den bekannten Zughaltepunkten. Fahrräder können nur eingeschränkt mitgenommen werden.

Chemnitz: Schluss mit "C wie Cäsar", jetzt sagt man "C wie Chemnitz": Das sagen die Bürger der Stadt dazu
Chemnitz Lokal Schluss mit "C wie Cäsar", jetzt sagt man "C wie Chemnitz": Das sagen die Bürger der Stadt dazu

Abfahrts- und Ankunftszeiten verschieben sich durch den SEV.

Zwischen dem 18. und 21. April müssen bei ausgewählten Abfahrten der RB30 von Dresden Hbf./Chemnitz Hbf. und Zwickau (Sachs.) ebenfalls in verschiedenen Streckenabschnitten Abfahrts- und Ankunftszeiten später gelegt werden.

Die Züge, die nicht im Baufahrplan aufgeführt sind, verkehren nach Regelfahrplan.

Änderungen auch auf Strecke Dresden - Chemnitz - Zwickau (RB 30) - Hof (RE 3)

Am 21. und 22. April kommt es auf Linien RE 3 und RB 30 (MRB), Dresden - Chemnitz - Zwickau (RB30) - Hof (RE3) zu Änderungen. Hier muss bei ausgewählten täglichen Abfahrten des RE 3 von Dresden Hbf. sowie von Hof Hbf., wie auch der RB30 von Dresden Hbf. und Zwickau (Sachs.) zwischen Chemnitz Hbf. und Chemnitz-Siegmar Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet werden. Somit kann es zu Änderungen bei den Fahrtzeiten kommen.

Auch hier befinden sich die Bushalte an den bekannten Zughaltepunkten. Die Busse bedienen die Zwischenhalte. Die MRB weist auch hier daraufhin, dass eine Mitnahme von Fahrrädern in den Bussen nur eingeschränkt möglich ist.

Informationen bekommen Fahrgäste über die Aushangtafeln an den Bahnhöfen, unter www.bahn.de/bauarbeiten, der 24h-Service Nummer: 0341 / 231 898 288 (Ortstarif) oder auf der Website: www.mitteldeutsche-regiobahn.de.

Titelfoto: Holm Helis

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: