Großes Jubiläum: Seit 125 Jahren werden in dieser Kita kleine Chemnitzer groß

Chemnitz - Einer der ältesten Kindergärten der Stadt Chemnitz feiert Jubiläum: Die Kita "Sausewind" in der Bernsdorfer Straße wird 125 Jahre alt.

Bürgermeisterin Dagmar Ruscheinsky (64, l.) schaute sich mit Kita-Leiterin Astrid Züfle (57) die Chronik des Hauses an.
Bürgermeisterin Dagmar Ruscheinsky (64, l.) schaute sich mit Kita-Leiterin Astrid Züfle (57) die Chronik des Hauses an.  © Maik Börner

Die hauseigene Chronik erzählt, was Kindergenerationen hier erlebt haben. In gestärkten Baumwollschürzen kümmerten sich die Erzieherinnen früher um ihre Schützlinge, die sich brav zum Ringelreihen an den Händen hielten.

"Wie lebhaft unsere Kinder dagegen jetzt sind! Aber das ist auch gut so", sagt Kita-Leiterin Astrid Züfle (57), die die Niederschriften wie einen Schatz aus vergangener Zeit hütet.

"Im Zweiten Weltkrieg harrten Kinder und Erzieher während der Bombenangriffe stundenlang im Keller des Hauses aus. Später drängten sie sich in einem Raum mit Kachelofen, weil das Brennholz knapp war."

Chemnitz: Hat Chemnitz wirklich zu viele Fachärzte?
Chemnitz Lokal Hat Chemnitz wirklich zu viele Fachärzte?

Heute besuchen die Kita 55 Kinder, davon 15 im Krippenalter. Sie werden von neun Pädagogen betreut. Die Nachfrage ist groß. "Unser Haus ist beliebt. Wir haben eine Warteliste", so Züfle.

Sozialbürgermeisterin Dagmar Ruscheinsky (64) kam am heutigen Montag, um zu gratulieren: "Dieses traditionsreiche Haus ist ein wichtiger Fixpunkt im Wohngebiet, ein identitätsstiftender Ort. Es steht stellvertretend für den frühen Beginn der Kindergartenbewegung in der Stadt. Schon 1866 wurde im St.-Georg-Hospital in der Äußeren Johannisstraße der erste Kindergarten von Chemnitz gegründet."

Marlene (5), Eva (7), Emely (7) und Ewin (6) freuen sich auf das große Fest in ihrer Kita.
Marlene (5), Eva (7), Emely (7) und Ewin (6) freuen sich auf das große Fest in ihrer Kita.  © Maik Börner
In den 1950er-Jahren trugen die Erzieherinnen noch weiße Baumwollschürzen.
In den 1950er-Jahren trugen die Erzieherinnen noch weiße Baumwollschürzen.  © Repros: Maik Börner
Themenzimmer in Kitas gab es auch früher schon, wie dieses Puppenzimmer beweist.
Themenzimmer in Kitas gab es auch früher schon, wie dieses Puppenzimmer beweist.  © Repros: Maik Börner

Gefeiert wird der Kita-Geburtstag mit einem großen offenen Fest am Donnerstag.

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: