Neue Oberschule in Chemnitz: Baubürgermeister Stötzer feiert Turbo-Richtfest

Chemnitz - Die Stadt Chemnitz legt beim Mega-Bauprojekt "Marianne-Brandt-Oberschule" den Turbo ein: Ein Dreivierteljahr nach Beginn der Maßnahme in der Bernsdorfer Vettersstraße im Juni 2021 nimmt das Vorhaben deutliche Konturen an. Am Montag wurde Richtfest gefeiert.

Ja, ist denn schon Richtfest? Die Geschäftsführer der "KommunalBau Chemnitz", Rocco Brütsch (47, l.) und Simone Kalew (59), sowie Baubürgermeister Michael Stötzer (49, Grüne) freuen sich über den Baufortschritt.
Ja, ist denn schon Richtfest? Die Geschäftsführer der "KommunalBau Chemnitz", Rocco Brütsch (47, l.) und Simone Kalew (59), sowie Baubürgermeister Michael Stötzer (49, Grüne) freuen sich über den Baufortschritt.  © Ralph Kunz

"Wow! Man kommt nicht umhin, begeistert zu sein", war Baubürgermeister Michael Stötzer (49, Grüne) sichtlich baff. Bei der Grundsteinlegung war die Oberschule in spe noch ein Gedanken-Konstrukt auf einem leeren Platz, wo einst der DDR-Plattenbau der ehemaligen Neubauer-Schule stand.

Zehn Monate später ist dort ein Rohbau aus dem Boden gestampft worden und hat sogar schon ein Dach auf dem Kopf.

Insgesamt 500 Schüler sollen einmal in dem viergeschossigen Objekt samt Aula und Mensa unterrichtet werden. Auch beinhaltet die 33 Millionen Euro teure Maßnahme den Bau einer Zweifeldsporthalle.

Chemnitz: Chemnitzer Straßenbahn zum Zeisigwald: CVAG-Pläne werden konkreter
Chemnitz Lokal Chemnitzer Straßenbahn zum Zeisigwald: CVAG-Pläne werden konkreter

"Insgesamt stehen im Haushalt 222 Millionen Euro für Schulbaumaßnahmen bereit", erläuterte Bürgermeister Stötzer. Neben kleineren Ausgaben fließen diese in 23 Großprojekte wie Neu- und Ausbauten sowie Renovierungen.

Auf dem Gelände in der Vettersstraße entsteht ein viergeschossiger Schulneubau samt Aula, Mensa und neuer Sporthalle (Kostenpunkt: über 33 Millionen Euro).
Auf dem Gelände in der Vettersstraße entsteht ein viergeschossiger Schulneubau samt Aula, Mensa und neuer Sporthalle (Kostenpunkt: über 33 Millionen Euro).  © Ralph Kunz

Der Neubau der "Marianne-Brandt-Oberschule" soll im Jahr 2023 fertig sein.

Titelfoto: Ralph Kunz

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: