Chemnitz sucht neuen Sozialbürgermeister

Chemnitz - Der bisherige Sozialbürgermeister Ralph Burghart (50, CDU) nimmt am 1. April seine Tätigkeit als neuer Kämmerer in Chemnitz auf. "Seine bisherigen Aufgaben werden bis zur Ernennung seines Nachfolgers von den anderen Bürgermeistern übernommen", erklärte Stadtsprecher Matthias Nowak (51).

Ralph Burghart (50, CDU) beginnt am 1. April als Finanzbürgermeister.
Ralph Burghart (50, CDU) beginnt am 1. April als Finanzbürgermeister.  © Kristin Schmidt

Laut bisheriger Planung soll die freie Stelle ab dem 23. April öffentlich ausgeschrieben werden - wenn die Fraktionen dem dazugehörigen Ausschreibungstext zustimmen, der ihnen seit wenigen Tagen vorliegt.

Dieser liest sich derzeit so: "Gesucht wird eine einsatz- und entscheidungsstarke, verantwortungsbewusste, kreative und in hohem Maß engagierte Führungspersönlichkeit."

Eine hohe soziale Kompetenz, ein sicheres Auftreten und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit OB, Stadtrat und Verwaltung seien ebenfalls Voraussetzung.

Wenn alles glattläuft, entscheidet der Stadtrat im Juni, wer die Stelle bekommt.

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0