Unfall auf Bundesstraße: VW-Transporter völlig zerstört! Verletzter von Rettern befreit

Döbeln - Am Mittwochnachmittag kam es auf der B169 zwischen Döbeln und Ostrau zu einem schweren Unfall.

Schwerer Crash auf der B169 zwischen Döbeln und Ostrau: Ein VW-Transporter krachte frontal mit einem Lkw zusammen. Vom Transporter blieb nicht mehr viel übrig - er wurde völlig zerstört.
Schwerer Crash auf der B169 zwischen Döbeln und Ostrau: Ein VW-Transporter krachte frontal mit einem Lkw zusammen. Vom Transporter blieb nicht mehr viel übrig - er wurde völlig zerstört.  © LausitzNews/Jonas Schöne

Gegen 16 Uhr geriet ein Lkw-Fahrer auf der Bundesstraße in den Gegenverkehr und krachte frontal mit einem VW-Transporter zusammen.

Der Crash war so heftig, dass der Transporter extrem zusammengedrückt wurde - Totalschaden! Auch der Lkw wurde massiv beschädigt.

Laut Polizeiangaben wurde der VW-Fahrer schwer verletzt. Er musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Der Lkw-Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon.

Chemnitz: Zoff um Weindorf-Kosten in Chemnitz! Veranstalter muss nix zahlen, seine Winzer schon
Chemnitz Zoff um Weindorf-Kosten in Chemnitz! Veranstalter muss nix zahlen, seine Winzer schon

Die Bergung der Fahrzeuge dauerte Stunden. Dafür wurde die Bundesstraße voll gesperrt.

Es bildete ein kilometerlanger Stau - bis zur A14-Abfahrt Döbeln-Nord.

Dieser Lkw geriet in den Gegenverkehr und krachte frontal mit dem VW-Transporter zusammen.
Dieser Lkw geriet in den Gegenverkehr und krachte frontal mit dem VW-Transporter zusammen.  © LausitzNews/Jonas Schöne

Nun ermittelt die Polizei zur Unfallursache.

Titelfoto: LausitzNews/Jonas Schöne

Mehr zum Thema Chemnitz: