365 neue Miet-Transporter: "CarlundCarla" erobert ganz Deutschland!

Dresden - "CarlundCarla" expandiert weiter in den Westen: Mit Investitionen von 13 Millionen Euro will der in Dresden gegründete Autoverleiher Duisburg, Bochum, Essen, Wuppertal, Münster, Bremen und Braunschweig erobern.

Richard Vetter (34, l.), Mitbegründer von "CarlundCarla", und VW-Standortleiter Danny Auerswald (38) setzen auf Kooperation.
Richard Vetter (34, l.), Mitbegründer von "CarlundCarla", und VW-Standortleiter Danny Auerswald (38) setzen auf Kooperation.  © Eric Münch

Möglich machen sollen das 365 neue Kastenwagen und Kleinbusse, die Mitgründer und Flottenmanager Richard Vetter (34) bei VW in Dresden bestellt hat.

"Wir halten an unserer Strategie fest, innerhalb der nächsten Jahre in allen Ballungszentren mit mehr als 200.000 Einwohnern vertreten zu sein", so Vetter.

Mit mehr als 750 Fahrzeugen ist das Unternehmen in 28 Städten unterwegs, mit "e-Carl" mittlerweile auch elektrisch.

Radler fährt über rote Ampel und verursacht schweren Auffahrunfall in Dresden
Dresden Unfall Radler fährt über rote Ampel und verursacht schweren Auffahrunfall in Dresden

Nach Kundentests im vergangenen Jahr spricht Vetter von einem signifikanten Kundeninteresse.

"Dennoch müssen wir hier noch einige Herausforderungen angehen." Bei der Ladeinfrastruktur will die Gläserne Manufaktur von Volkswagen CarlundCarla unterstützend unter die Arme greifen.

Das Start-up ging 2011 aus einer studentischen Car-Sharing-Initiative in Dresden hervor. Im Angebot sind ausschließlich Transporter und Kleinbusse.

Titelfoto: Eric Münch

Mehr zum Thema Dresden: