Mann zieht an Kopftuch von Frau und schlägt sie: Zeugen gesucht

Dresden - Ein Mann hat an der Haltestelle "Hauptbahnhof Nord" im Stadtteil Dresden-Seevorstadt eine 22-Jährige beleidigt und geschlagen. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Mann griff die Libanesin an der Haltestelle "Hauptbahnhof Nord" an. (Archivbild)
Der Mann griff die Libanesin an der Haltestelle "Hauptbahnhof Nord" an. (Archivbild)  © Steffem Füssel

Die Libanesin wollte am gestrigen Dienstag gegen 15.15 Uhr in eine Straßenbahn einsteigen, als der Unbekannte plötzlich von hinten an ihrem Kopftuch zog, sodass sie stürzte.

Als die junge Frau den Mann zur Rede stellen wollte, zeigte er ihr den Mittelfinger und schlug sie. Dabei erlitt sie leichte Verletzungen. Anschließend beleidigte der Täter die 22-Jährige in arabischer Sprache.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

Dresden: Flaggen-Verbrennung auf dem Altmarkt: Staatsschutz ermittelt gegen Ex-AfD-Politiker!
Dresden Crime Flaggen-Verbrennung auf dem Altmarkt: Staatsschutz ermittelt gegen Ex-AfD-Politiker!
  • etwa 35 Jahre alt
  • circa 1,70 Meter groß
  • hatte schwarze, mittellange Haare
  • trug eine Brille, einen hellbraunen Bart
  • war mit einer schwarzen Jacke und blauer Jeans bekleidet

Der Staatsschutz der Polizei ermittelt unter anderem wegen des Verdachts der Volksverhetzung und sucht Zeugen, die Angaben zur Tat und zum Täter machen können. Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter der Nummer 0351/4832233.

64-Jähriger an Bushaltestelle attackiert

Der 64-Jährige wurde von dem Unbekannten an der Bushaltestelle "Spenerstraße" geschlagen. (Archivbild)
Der 64-Jährige wurde von dem Unbekannten an der Bushaltestelle "Spenerstraße" geschlagen. (Archivbild)  © Norbert Neumann

Wegen Körperverletzung ermittelt die Polizei auch in einem weiteren Fall.

Demnach stieg ein 64-Jähriger am Montag gegen 15.55 Uhr an der Haltestelle "Spenerstraße" an der Borsbergstraße aus einem Bus der Linie 63 aus und stieß dabei mit einem Mann zusammen.

Dieser schlug kurz darauf auf den 64-Jährigen ein und verletzte ihn damit leicht. Danach stieg der Täter in den Bus und fuhr davon.

Dresden: Junge Frau (19) in Dresden geschlagen und mit Messer bedroht: Polizei sucht Zeugen!
Dresden Crime Junge Frau (19) in Dresden geschlagen und mit Messer bedroht: Polizei sucht Zeugen!

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Straftat beobachtet und kann Angaben zum unbekannten Täter machen? Bitte auch hier alle Hinweise an die Polizeidirektion Dresden unter oben genannter Nummer richten.

Titelfoto: Steffen Füssel

Mehr zum Thema Dresden Crime: