Von TikTok zur Konzert-Sensation: Sängerin Ayliva erobert Dresdner Filmnächte

Dresden - Vor vier Jahren kannte sie kein Mensch, das hat sich nachhaltig geändert. In der Zwischenzeit ist Ayliva (26) zu einem der prominentesten deutschen Popstars geworden. So prominent, dass sie das Konzertareal der Filmnächte am Elbufer mühelos füllt.

Einen Bambi in der Kategorie "Publikumspreis Stimme 2023" kann Sängerin Ayliva (26) bereits ihr Eigen nennen. Doch sie hat gerade erst angefangen.
Einen Bambi in der Kategorie "Publikumspreis Stimme 2023" kann Sängerin Ayliva (26) bereits ihr Eigen nennen. Doch sie hat gerade erst angefangen.  © Felix Hörhager/dpa

Eine Einschränkung muss man ob der Popularität der Songwriterin/Sängerin vielleicht doch vornehmen. Ayliva ist musikalisch ein Geschöpf der Generation TikTok und Instagram, wer dort nicht zu Hause ist, kann mit ihrem Namen nicht gleich etwas anfangen.

Mittlerweile lässt sich immerhin indirekt eine Linie ziehen zu Udo Lindenberg (78, einem Helden der ältlichen Pop-Generation), und sei es nur über die Person des Rappers Apache 207 (26), der mit beiden veritable Charterfolge produziert hat.

"Komet" war der Song mit Udo vergangenes Jahr, "Wunder" heißt die Nummer mit Ayliva, die im April herauskam. Dieser wie jener ein Hit auf allen Kanälen.

Dresden: Feinstes Remmidemmi am Elbufer! Deichkind verzaubert Dresden
Dresden Veranstaltungen & Freizeit Feinstes Remmidemmi am Elbufer! Deichkind verzaubert Dresden

Sie habe es geschafft, aus dem geschlossenen Raum TikTok herauszustechen, und glänze heute als eigenständige Künstlerin in der deutschen Musiklandschaft, heißt es im Textporträt ihres Konzertveranstalters In Move über Ayliva.

Vor zwei Jahren war sie Support für die Deutschland-Shows von US-Superstar Alicia Keys (43) in Berlin und Mannheim.

Meistgehörter Song am Release-Tag: Ayliva & Apache 207 brachen mit "Wunder" Streaming-Rekord

Von TikTok in die Top-Charts: Ayliva erobert die Musikwelt

Sängerin Ayliva Elif Akar (26) bei ihrem Konzert im Rahmen der "Schwarzes Herz"-Tour im August 2023
Sängerin Ayliva Elif Akar (26) bei ihrem Konzert im Rahmen der "Schwarzes Herz"-Tour im August 2023  © imago/Panama Pictures

Ayliva, mit bürgerlichem Namen Elif Akar, ist 26 Jahre alt und stammt aus Recklinghausen (Nordrhein-Westfalen). Als sie im Oktober 2022 über TikTok ihre ersten Songschnipsel mit selbst geschriebenem Text veröffentlichte, war sie Anfang zwanzig und hatte gerade eine gescheiterte Beziehung hinter sich.

Das mit der Liebe muss gründlich in die Grütze gegangen sein, denn der komplette Song - "Deine Schuld" -, der im Jahr darauf erschien, erzählt vom Scheitern der Beziehung. Seither singt Ayliva hauptsächlich von den Untiefen der Liebe.

Der romantische Blick aufs amouröse Spiel der Geschlechter ist nicht ihre Sache. "Toxisch" ist das gängige Adjektiv für eine derart vergiftete Liebe. All das klingt in einem eingängigen Mix aus Pop, Rap und Elektronik. Ayliva bindet damit Millionen von Fans.

Dresden: Freibier und Wurst: Auf mutige Elbeschwimmer wartet eine Belohnung
Dresden Veranstaltungen & Freizeit Freibier und Wurst: Auf mutige Elbeschwimmer wartet eine Belohnung

Zwei Alben von ihr - "Weißes Herz", "Schwarzes Herz" - sind erschienen bisher. Nun folgt das Sommer-Open-Air am Dresdner Elbufer, im September und Oktober steigt die "In Liebe, Ayliva Tour 2024" mit zwanzig Konzerten. Fast alle sind schon ausverkauft.

Das Dresdner Konzert am Freitag übrigens auch. Die junge Künstlerin weiß, wie es geht.

Titelfoto: imago/Panama Pictures

Mehr zum Thema Dresden Veranstaltungen & Freizeit: