"Bierhahn" Holger Blum macht uns die Bärbel

Radeberg - Vom "Bierhahn" zur blonden Bärbel: Volksschauspieler Holger Blum (57) entdeckt seine feminine Seite auf der Bühne - und hat Mega-Spaß dabei. Die Zuschauer übrigens auch!

Zum Totlachen: Holger Blum (57) als Verkäuferin Susanne von der Schnapsabteilung in "Die Frauen hinterm Ladentisch".
Zum Totlachen: Holger Blum (57) als Verkäuferin Susanne von der Schnapsabteilung in "Die Frauen hinterm Ladentisch".  © Foto Koch

Was als "Aushilfe" begann, wird nun Programm. "Zuerst bin ich im Radeberger Biertheater für eine Kollegin eingesprungen", verweist "Blumi" auf seinen Einsatz als Susanne aus der Spirituosenabteilung im Schwank "Die Frauen hinterm Ladentisch".

Für die Rolle ist "Blumi" gleich doppelt qualifiziert. "Ich hatte selbst einen Obst- und Gemüsehandel. Zehn Jahre lang, bis zur Jahrtausendwende. Mit 14 Angestellten. Alles Frauen."

Im Comedy-Musik-Duo "Die Bierhähne" beweist Holger Blum seine Kompetenz in Sachen Alkohol. Damit ist ihm die Rolle der Susanne eigentlich auf den umfänglichen Leib geschrieben.

Dresden: Brand in Gorbitzer Hochhaus: Feuerwehr hat Flammen rasch unter Kontrolle
Dresden Feuerwehreinsatz Brand in Gorbitzer Hochhaus: Feuerwehr hat Flammen rasch unter Kontrolle

"Mit jedem Auftritt mehr als Susanne hatte ich das Gefühl, das ist was für mich", gesteht Blum. "Als Bierhahn habe ich mich auf der Bühne immer über meine bessere Hälfte Bärbel ausgelassen" - warum also nicht selbst in die Rolle der Bärbel schlüpfen?

"So ist die Idee für ein Soloprogramm als Bärbel gewachsen. Ich sammle gerade Ideen. Das ist einfach und schwer zugleich, denn ich muss mich ja quasi selbst auf die Schippe nehmen, wenn Bärbel über Männer klagt."

Brüten im Radeberger Biertheater schon wieder die nächsten Gags aus (v.l.): Thomas Rauch (49), Holger Blum (57) und Alexander Siebecke (49).
Brüten im Radeberger Biertheater schon wieder die nächsten Gags aus (v.l.): Thomas Rauch (49), Holger Blum (57) und Alexander Siebecke (49).  © Eric Münch

Am 3. Juni 2023 will Blum mit dem Programm in Radeberg Premiere feiern. Der Titel steht auch schon fest: "Bärbel - Jetzt rede ich".

Titelfoto: Foto Koch

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: