Straßenschilder für O.F. Weidling: Rathaus verspricht Besserung

Dresden - Neue Straßenschilder für O.F. Weidling (†1985).

Die etwa 500 Meter lange "O.-F.-Weidling-Straße" in der Albertstadt kreuzt die Marienallee.
Die etwa 500 Meter lange "O.-F.-Weidling-Straße" in der Albertstadt kreuzt die Marienallee.  © Petra Hornig

Na also, es geht doch!

Der DDR-Kult-Conferencier hätte in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag gefeiert.

Nach der jahrelangen provisorischen Ausschilderung der "O.-F.-Weidling-Straße" im Neubaugebiet der Albertstadt soll bald eine richtige Beschilderung für die etwa 500 Meter lange Straße folgen. Die Stadt stellte einen Termin in Aussicht.

Dresden: 36. Filmfest eröffnet: Dresden ist wieder Kurzfilm-Mekka
Dresden Kultur & Leute 36. Filmfest eröffnet: Dresden ist wieder Kurzfilm-Mekka

"Am 8. März ist die Abnahme der Erschließungsleistungen vorgesehen. Die O.-F.-Weidling-Straße ist Bestandteil der abzunehmenden Leistungen", versichert Rathaus-Sprecher Alexander Buchmann.

Witwe Ingrid Weidling am Interims-Straßenschild.
Witwe Ingrid Weidling am Interims-Straßenschild.  © privat

Spätestens zu diesem Termin sollen die entsprechenden Straßennamensschilder montiert sein, so der 36-Jährige.

Titelfoto: Bildmontage: Petra Hornig, privat

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: