Zum ersten Mal: Taschenlampen-Star wechselt auf die Theaterbühne!

Dresden - Wenn es neben der Kaisermania in Dresden noch ein Kultevent gibt - dann sind es die Taschenlampenkonzerte in der Jungen Garde. Zum 20. Konzert am 9. September werden wieder Tausende Taschenlampen angeknipst, singen und tanzen Familien zu den Songs der Berliner Band "Rumpelstil". Sängerin Blanche Elliz fiebert schon vorher einer Premiere in Dresden entgegen: Die Niederländerin spielt zum ersten Mal in einer Theaterproduktion mit.

Blanche Elliz singt im Dresdner Studio Swing für den "Männerabend" ein.
Blanche Elliz singt im Dresdner Studio Swing für den "Männerabend" ein.  © Eric Münch

Ab Sonntag steht Blanche auf der Bühne des Boulevardtheaters und swingt in der Musikkomödie "Männerabend". "Ich habe erst ein paar Tage überlegt. Ob ich es kann - und ob ich wegen der Proben und Vorstellungen so lange von zu Hause weg sein will und kann."

Schlussendlich hat Blanche Ja gesagt - und ist glücklich. "Ich habe tolle Kollegen und die Proben sind gut gelaufen."

Schließlich liegt Blanche Musik im Blut. "Meine Oma hat bei Radio Amsterdam gesungen und auch mein Vater war Sänger." Sie selbst unterschrieb ihren ersten Plattenvertrag mit 21 Jahren bei Phonogram.

Dresden: Ukraine-Schüler machen Urlaub vom Krieg an der Elbe
Dresden Kultur & Leute Ukraine-Schüler machen Urlaub vom Krieg an der Elbe

Seit 2001 geht Blanche mit "Rumpelstil" auf Tournee, singt mit ihrer eigenen Band "Blanchette" Chansons und arbeitet als Coach und Stimmtherapeutin. "Dabei kann ich Menschen helfen, sich gezielt von ihrem Lampenfieber zu befreien und ihre Stimmkraft zu entfalten."

Steht die Band Rumpelstil auf der Bühne, werden die Taschenlampen angeknipst.
Steht die Band Rumpelstil auf der Bühne, werden die Taschenlampen angeknipst.  © PR/Hauth

Ob Blanche auch ein Rezept gegen Gänsehaut hat? Warum? Weil "Rumpelstil" zum ersten Mal am 31. Oktober zum "Gruselkonzert" ins Boulevardtheater einlädt!

Titelfoto: Bildmontage: PR/Hauth, Eric Münch

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: