Eisregen! Flüge in Dresden und Leipzig für heute und morgen gestrichen

Dresden/Leipzig - Schnee und Eis beeinträchtigen den Flugbetrieb in Dresden sowie Leipzig. Mehrere Verbindungen mussten am heutigen Mittwoch gestrichen werden. Auch am morgigen Donnerstag kommt es zu Einschränkungen.

In Dresden heben am heutigen Mittwoch nur wenige Flüge ab. (Archivbild)
In Dresden heben am heutigen Mittwoch nur wenige Flüge ab. (Archivbild)  © Thomas Türpe

Wie die Mitteldeutsche Flughafen AG auf ihren Instagram-Kanälen mitteilte, würden an beiden Tagen mehrere Lufthansa-Flüge entfallen, die zwischen Frankfurt/München und den zwei sächsischen Großstädten verkehren.

Ein Blick auf die Abflüge und Ankünfte zeigt, dass am Mittwoch fast alle Verbindungen der deutschen Airline betroffen sind.

Lediglich zwei Flüge (LH 2170 und LH 2167) sollen nach aktuellem Stand durchgeführt werden. Andere Airlines sind weitgehend planmäßig unterwegs.

Dresden: Mit Mitarbeitern der ersten Stunde! Das ist das letzte Altenheim der DDR
Dresden Lokal Mit Mitarbeitern der ersten Stunde! Das ist das letzte Altenheim der DDR

Für den Süden warnt der Deutsche Wetterdienst bereits mit Stufe 3 vor Glatteis, rund um Frankfurt gilt die höchste Warnstufe mit extremem Glatteis. Ab 16 Uhr soll durch einsetzenden Regen ebenfalls die Glättegefahr im Osten steigen.

Auch am Donnerstag müssen Lufthansa-Passagiere mit Ausfällen rechnen. Einzelne Flüge sind bereits jetzt als "gestrichen" hinterlegt.

Via Instagram wird für die Flughäfen in Dresden und Leipzig vor Beeinträchtigungen am Mittwoch sowie Donnerstag gewarnt.
Via Instagram wird für die Flughäfen in Dresden und Leipzig vor Beeinträchtigungen am Mittwoch sowie Donnerstag gewarnt.  © Montage: Screenshots/Instagram/leipzighalleairport/dresden_airport

Die Betreiber der Mitteldeutschen Flughäfen bitten alle Passagiere, sich rechtzeitig bei den jeweiligen Airlines über den Flugstatus zu informieren. Reisende sollten bei Ausfällen auch prüfen, ob Alternativlösungen angeboten werden.

Erstmeldung: 14.53 Uhr. Aktualisierung: 16.22 Uhr.

Titelfoto: Thomas Türpe

Mehr zum Thema Dresden Lokal: