Heute verkaufsoffener Sonntag in Dresden: Diese Geschäfte bleiben trotzdem geschlossen

Dresden - Neben den Dresdner Weihnachtsmärkten laden am Sonntag auch viele Geschäfte der Stadt zwischen 12 und 18 Uhr zum Einkaufs-Bummel ein. Verkaufsoffen sind jedoch nur Läden in der Altstadt und Neustadt, Shopping-Center am Rande Dresdens müssen geschlossen bleiben.

Auf der Prager Straße können auch am heutigen Sonntag die Weihnachts-Einkäufe erledigt werden. (Archivbild)
Auf der Prager Straße können auch am heutigen Sonntag die Weihnachts-Einkäufe erledigt werden. (Archivbild)  © Eric Münch

Hintergrund ist ein Urteil des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Bautzen aus dem Jahr 2021, das nach einer Klage von Verdi die stadtweiten Einkaufssonntage abgeschafft hat.

Denn die Weihnachtsmärkte, als Anlass für die verkaufsoffenen Sonntage, seien in der Innenstadt zu finden, so die Begründung der Richter.

Der Stadtrat folgte dem Urteil, weshalb Einkaufszentren wie der Elbepark, der Kaufpark Nickern oder die SchillerGalerie am ersten Advent keine Kundschaft empfangen dürfen.

Dresden: Erneuter Streik in Dresden: Diese Linien bleiben stehen
Dresden Lokal Erneuter Streik in Dresden: Diese Linien bleiben stehen

Die Altmarkt-Galerie sowie die Centrum-Galerie hingegen können besucht werden.

Auf die Dresdner wartet zudem ein weiterer Einkaufssonntag: Auch am dritten Advent (17.12.) kann in den Geschäften der Innenstadt zwischen 12 und 18 Uhr geshoppt werden.

Titelfoto: Eric Münch

Mehr zum Thema Dresden Lokal: