Keine Weihnachtsmärkte, aber hier gibt's Glühwein to go

Dresden - Nachdem Restaurants und Bars wieder schließen mussten, kam am Freitagabend gleich der nächste Corona-Hammer: Der Striezelmarkt 2020 ist gestrichen. Doch auch abseits von Marktbuden können Dresdner einen kleinen Hauch von Advents-Bummel mit Glühwein in der Hand spüren. Dafür muss man nur ein wenig die Augen offen halten.

Heißes für den Spaziergang: Bei Josef Dölle (37, r.) auf der Louisenstraße gibt es Glühwein zum Mitnehmen.
Heißes für den Spaziergang: Bei Josef Dölle (37, r.) auf der Louisenstraße gibt es Glühwein zum Mitnehmen.  © Thomas Türpe

Neben Essens-Fensterverkauf bieten viele Gastronomen nämlich auch regelkonformen "Glühwein to go".

So auch bei Josef Dölle (37) in der Winterhütte auf der Louisenstraße. "Die Gäste können sich den Glühwein bei uns zum Spazierengehen mitnehmen", so Dölle.

Direkt an der Hütte sei der Verzehr nicht gestattet, wer möchte, darf das heiße Gebräu aber gerne an der Straße oder eben beim Spaziergang schlürfen.

Bei Josef Dölle fangen die Heißgetränke bei 3 Euro an. Ab 15 Euro kann man sich den Glühwein auch in einer 1-Liter-Thermoskanne kaufen, die Leihgebühr für die Kanne liegt bei zehn Euro.

Glühwein zum Mitnehmen gibt es u.a. auch in der Terrasse am Bischofsplatz (Bischofsplatz 2), im Blue Note (Görlitzer Str. 2b), auf der Prager Straße (ab 1,50 Euro!) und auch vorm Dresdner Backhaus (Augsburger Str. 4).

Titelfoto: Thomas Türpe

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0