Laute Knallgeräusche in Pirna: Was war da in der Nacht los?

Pirna - In Pirna wurde die Polizei wegen Knallgeräuschen alarmiert. Vor Ort fanden sie nicht nur einen betrunkenen Jugendlichen vor, dieser hatte auch noch einige verbotene Dinge dabei.

Die Polizisten nahmen einen Deutschen (19) in Gewahrsam. (Symbolbild)
Die Polizisten nahmen einen Deutschen (19) in Gewahrsam. (Symbolbild)  © 123RF/chalabala

In der Nacht zum Donnerstag gingen Beamte der Wache in Pirna kurz nach Mitternacht Hinweisen auf laute Knalle im Bereich der Schillerstraße nach.

Vor Ort trafen sie dann - nach einem erneuten Knallgeräusch - auf einen 19-Jährigen, der sich in einer Rauchwolke befand.

Als der Jugendliche die Polizisten bemerkte, versuchte er noch zu fliehen, stürzte aber.

Dresden: Dresdner Luxus-Hotel "Bülow Palais": Bei Kristina (21) fühlen die Gäste sich wohl
Dresden Lokal Dresdner Luxus-Hotel "Bülow Palais": Bei Kristina (21) fühlen die Gäste sich wohl

Bei der Durchsuchung fanden die Beamten nicht nur mehrere Blitzknaller und Feuerwerkskörper bei ihm, für die er keinerlei Genehmigung hatte, der 19-Jährige wurde auch noch mit einer kleinen Menge Crystal erwischt.

Der Deutsche hatte zudem einiges getrunken: Ein Alkoholtest ergab später einen Wert von 2,4 Promille. Die Polizisten brachten ihn ins Gewahrsam.

Gegen den 19-Jährigen wird nun unter anderem wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ermittelt.

Titelfoto: 123RF/chalabala

Mehr zum Thema Dresden Lokal: