Sausalitos kommt nach Dresden: Un poco Mexico am Altmarkt

Dresden - Nachdem das Hacker-Pschorr am Donnerstag am Dresdner Altmarkt erstmals seine Tore öffnet (TAG24 berichtete), zieht nun das Sausalitos nach und wird ab September seine Gäste mit Cocktails und Speisen im mexikanisch-kalifornischen Flair beglücken.

Am ehemaligen BraufactuM öffnet am 3. September das Sausalitos.
Am ehemaligen BraufactuM öffnet am 3. September das Sausalitos.  © Eric Münch

Am 3. September steigt am Altmarkt die große Eröffnung der feurigen Restaurant-Kette.

Thomas Hirschberger gründete die Kette 1994 im bayrischen Ingolstadt. Inzwischen ist der Hauptsitz der Holding in München, wurde 2014 an einen Finanzinvestor verkauft.

In mehr als 40 deutschen Städten gibt es das Sausalitos bereits, Tendenz steigend. Nach München, Hamburg und Berlin ist nun auch Sachsen mit seiner Landeshauptstadt dran.

Dresden: Pusteblumen-Brunnen an Prager Straße seit Tagen still: Was ist da los?
Dresden Lokal Pusteblumen-Brunnen an Prager Straße seit Tagen still: Was ist da los?

In "lebendiger und stimmungsvoller Atmosphäre werden einzigartige Cocktails und hochwertige Speisen" serviert, wie es auf der Homepage der Kette heißt.

Dresden erster Standort in Sachsen

Nicht einmal 100 Meter neben dem "Hacker" steht dann also bald das Sausalitos. Dort, wo für rund anderthalb Jahre der Biertempel BraufactuM Gerstensaft kredenzte, gibt es nun auf zwei Etagen Cocktails, Burger, Burritos, Quesadillas oder Fajitas.

Somit geht der große Gastro-Wandel am Altmarkt weiter. Nachdem sich mit McDonald's, Starbucks und Hans im Glück bereits seit geraumer Zeit Franchiser halten, hoffen nun mit Hacker-Pschorr, dem Sausalitos und auch Kentucky Fried Chicken (Eröffnung unbekannt) drei neue "Neue" auf zahlreiche Gäste.

Titelfoto: Eric Münch ; Screenshot/Facebook Sausalitos

Mehr zum Thema Dresden Lokal: