Keine Berührungsängste mit Potentaten: Frey plant Opernbälle in Russland und Dubai

Dresden - Wo Potentaten regieren - dort tanzt SemperOpernball-Chef Joachim Frey (55) offenbar besonders gern an.

Impresario Hans-Joachim Frey (55) hat beim Ball-Geschäft keine Probleme mit Potentaten.
Impresario Hans-Joachim Frey (55) hat beim Ball-Geschäft keine Probleme mit Potentaten.  © imago images/Sven Elger

Der letzte Opernball war wegen Freys "Georgsorden"-Verleihung an Ägyptens Gewaltherrscher al-Sisi fast geplatzt. Jetzt plant der Impresario die nächsten rauschenden Ballnächte in Russland und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

In Ländern also, die unter keinem demokratischen Stern stehen. Menschenrechtsorganisationen wie Amnesty International attestieren beiden Ländern schwere Menschenrechtsverletzungen, insbesondere im Umgang mit Andersdenkenden. Jüngstes Beispiel: Alexej Nawalny.

Ungeachtet vom Mordanschlag auf Regimegegner Nawalny und derzeitigen Massenprotesten gegen Machthaber Putin soll am 4. September der 2. Dresdner Opernball in St. Petersburg stattfinden, "diesmal sogar im prächtigen Katharinenpalast", wie Frey in einem Podcast des "Disy"-Magazins verrät. 2019 wurde der erste Opernball in der Dresdner Partnerstadt an der Newa ausgerichtet.

Hubschrauber-Einsatz nach heftigem Unfall in Ostsachsen: Fünf Personen verletzt!
Dresden Unfall Hubschrauber-Einsatz nach heftigem Unfall in Ostsachsen: Fünf Personen verletzt!

Frey will seit Langem den Dresdner SemperOpernball - ähnlich wie es der Wiener Opernball tut - weltweit als Event vermarkten.

Im Januar 2020 zeichnete Ballchef Frey Ägyptens Machthaber Abdel Fattah al-Sisi (66) mit dem SemperOpernball-Orden aus - und erntete damit Empörung.
Im Januar 2020 zeichnete Ballchef Frey Ägyptens Machthaber Abdel Fattah al-Sisi (66) mit dem SemperOpernball-Orden aus - und erntete damit Empörung.  © -/Egyptian Presidency/dpa

16. SemperOpernball in Dresden fiel Corona zum Opfer

Schon 2009 erhielt Russlands Präsident und Ex-KGB-Mann Wladimir Putin (68, l.) den Ball-Orden.
Schon 2009 erhielt Russlands Präsident und Ex-KGB-Mann Wladimir Putin (68, l.) den Ball-Orden.  © dpa/Norbert Millauer

In diese Strategie fällt auch der "1. Dubai Ball", der am 10. Dezember in der Millionenmetropole ausgerichtet werden soll.

Der Anlass: 50 Jahre Vereinigte Arabische Emirate. Es werde ein europäisch-arabischer Ball, der zur Hälfte unter freiem Himmel stattfinden werde.

Die ersten arabischen Künstler seien schon angefragt, so Frey. Der ursprünglich für Ende Februar geplante 16. SemperOpernball in Dresden fiel Corona zum Opfer.

Ein Traum in Weiß: Dresden von Schnee bedeckt
Dresden Wetter Ein Traum in Weiß: Dresden von Schnee bedeckt

Er findet nun als Benefizgala am 25. Juni statt. Übrigens: Die Ordensehrung an al Sisi wurde trotz Ankündigung bis heute nicht offiziell zurückgenommen.

Titelfoto: dpa/Norbert Millauer/imago images/Sven Elger

Mehr zum Thema SemperOpernball: