Kradfahrer wird von Straßenbahn erfasst und stirbt

Weinböhla - In Weinböhla bei Dresden kam es am Donnerstagnachmittag zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein Kradfahrer wurde von der Straßenbahn erfasst und starb noch an der Unfallstelle.

Der Mann und sein Motorrad wurden von der Tram eingeklemmt.
Der Mann und sein Motorrad wurden von der Tram eingeklemmt.  ©  Roland Halkasch

Der Unfall ereignete sich kurz nach 17 Uhr in Weinböhla am Florian-Geyer-Weg.

Ein Motorradfahrer wollte gerade den Straßenbahnübergang passieren, als er von einer Bahn der Linie 4 erfasst wurde.

Ob der 65 Jahre alte Mann die Straßenbahn womöglich übersehen hat, ist noch unklar. Die Lichtzeichenanlage funktioniert laut Polizeiangaben jedoch.

Bei der Kollision wurde der Kradfahrer von der Tram eingeklemmt. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Beamten haben die Ermittlungen aufgenommen. Sie befinden sich noch am Unfallort.

Durch den Aufprall wurde auch die Straßenbahn beschädigt.
Durch den Aufprall wurde auch die Straßenbahn beschädigt.  © Tino Plunert

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0