Schwerer Unfall in Heidenau: Radfahrer lebensbedrohlich verletzt

Heidenau - Am gestrigen Donnerstag knallte es zur Mittagsstunde auf der Kreuzung Hauptstraße / August-Bebel-Straße in Heidenau gewaltig!

Gegen 12.45 Uhr kollidierte am Donnerstagmittag ein Radfahrer (45) mit einem grünen Skoda Fabia.
Gegen 12.45 Uhr kollidierte am Donnerstagmittag ein Radfahrer (45) mit einem grünen Skoda Fabia.  © Marko Förster

Wie die Dresdner Polizei auf TAG24-Nachfrage mitteilte, stießen an der Ehrlichtmühlenkreuzung gegen 12.45 Uhr ein Fahrradfahrer (45) und ein grüner Skoda Fabia zusammen.

Dabei wurde der Radler lebensbedrohlich verletzt und anschließend in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Laut ersten Angaben wollte der in Richtung Dohna fahrende 45-Jährige offenbar den Fußgängerüberweg der Ampelkreuzung nutzen, als er vom Fahrer (79) des Autos erfasst wurde.

Dresden: Mädchen über Jahre missbraucht: Angehender Erzieher suchte gezielt Kontakt zu Kindern
Dresden Mädchen über Jahre missbraucht: Angehender Erzieher suchte gezielt Kontakt zu Kindern

Die Polizei konnte dies bisher jedoch nicht bestätigen und ermittelt weiter zur Unfallursache.

Der 45-jährige Radfahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.
Der 45-jährige Radfahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.  © Marko Förster

Bis etwa 16 Uhr waren beide Fahrspuren in Richtung Dresden gesperrt.

Titelfoto: Marko Förster

Mehr zum Thema Dresden Unfall: