Seat kracht gegen VW: Zwei Insassen nach Unfall in Auto eingeklemmt

Arnsdorf - Im Arnsdorfer Gemeindeteil Fischbach kam es am späten Montagnachmittag zu einem Unfall mit mehreren Verletzten.

Mehrere Einsatzkräfte waren vor Ort.
Mehrere Einsatzkräfte waren vor Ort.  © RocciPix

Wie die Polizeidirektion Görlitz zu TAG24 sagte, ereignete sich der Verkehrsunfall gegen 17.40 Uhr auf der Bautzner Landstraße zwischen Fischbach und Stolpen.

Aus noch ungeklärter Ursache musste der Fahrer eines Honda anhalten. Der dahinter ankommende VW erkannte dies rechtzeitig und bremste ab.

Der Fahrer des darauffolgenden Seat bemerkte das Bremsmanöver jedoch zu spät, krachte auf den VW und schob diesen von der Straße. Des weiteren touchierte er den stehenden Honda.

Gestürzt und gegen Straßenbahn gestoßen: Radfahrer nach Unfall gestorben
Dresden Unfall Gestürzt und gegen Straßenbahn gestoßen: Radfahrer nach Unfall gestorben

Feuerwehrleute aus Fischbach, Arnsdorf, Wallroda und Kleinwolmsdorf begaben sich zur Unfallstelle.

Gemeinsam mit dem Rettungsdienst befreiten sie zwei eingeklemmte Insassen des VW. Beide kamen in ein Krankenhaus.

Drei weitere Personen wurden leicht verletzt und konnten vor Ort ärztlich versorgt werden.

Neben den Feuerwehren waren vier Rettungswagen, ein Notarzt sowie ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf circa 15.000 Euro.
Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf circa 15.000 Euro.  © RocciPix

Polizei und Unfallforschung der Technischen Universität Dresden sicherten alle Unfallspuren. Die Beamten ermitteln nun zum Unfallhergang.

Titelfoto: RocciPix

Mehr zum Thema Dresden Unfall: