Unfall am Schillerplatz: Tolkewitzer Straße gesperrt, Bahnen umgeleitet

Dresden - Am Schillerplatz kam es am heutigen Montagnachmittag zu einem Unfall.

Der Fahrer des silbernen Peugeots übersah offenbar den Fußgänger und erfasste ihn.
Der Fahrer des silbernen Peugeots übersah offenbar den Fußgänger und erfasste ihn.  © xcitepress

Wie die Dresdner Polizei auf Anfrage von TAG24 erklärte, war ein Autofahrer von der Straße Am Schillergarten kommend am Abbiegen auf die Tolkewitzer Straße, als er einen Fußgänger nicht mehr rechtzeitig sah und erfasste.

Der Fußgänger wurde ersten Informationen vom Unfallort nach verletzt.

Nähere Angaben zur Schwere der Verletzungen oder zum Fahrer des Peugeots lagen am Nachmittag noch nicht vor.

Immer weniger Starts und Landungen: IHK bangt um Dresdens Flughafen
Dresden Wirtschaft Immer weniger Starts und Landungen: IHK bangt um Dresdens Flughafen

Die Tolkewitzer Straße musste zumindest zeitweise während der Unfallaufnahme halbseitig gesperrt werden.

Das hatte auch Folgen im Straßenbahnverkehr der DVB. So mussten die Linien 6 und 12 bis etwa 14 Uhr umgeleitet werden. Es kam zu Verspätungen.

Wie genau es zu dem Unfall kam, ermittelt nun die Polizei.

Titelfoto: xcitepress

Mehr zum Thema Dresden Unfall: