Unfall in Dresden: Kleiner Junge auf Fahrrad von Auto erfasst

Dresden - Ein kleiner Junge auf dem Fahrrad wurde am Donnerstagmittag in Dresden von einem Auto erfasst.

Der Junge sei ersten Angaben zufolge auf dem Gehweg ins Straucheln gekommen und auf die Straße gestürzt.
Der Junge sei ersten Angaben zufolge auf dem Gehweg ins Straucheln gekommen und auf die Straße gestürzt.  © xcitepress

Wie die Polizei auf TAG24-Nachfrage bestätigen konnte, ereignete sich der Unfall auf der Bodenbacher Straße in Dresden-Seidnitz gegen 11.40 Uhr.

Ein achtjähriges Kind ist laut Polizei mit dem Fahrrad auf dem Gehweg unterwegs gewesen, als der Junge ins Straucheln geriet und auf die Straße stürzte.

Daraufhin ist der junge Radfahrer mit dem Nissan Micra einer 59-jährigen Fahrerin kollidiert.

Nächtliche Lieferung: Neue Straßenbahn rollt zum ersten Mal durch Dresden
DVB Nächtliche Lieferung: Neue Straßenbahn rollt zum ersten Mal durch Dresden

Durch den Zusammenstoß habe er sich leicht verletzt und sei ersten Informationen zufolge zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht worden.

Der Unfall ereignete sich auf der Bodenbacher Straße in Dresden-Seidnitz gegen 11.40 Uhr.
Der Unfall ereignete sich auf der Bodenbacher Straße in Dresden-Seidnitz gegen 11.40 Uhr.  © xcitepress

Wie hoch der Sachschaden ist, blieb zunächst unklar. Die Polizei ermittelt weiter.

Titelfoto: xcitepress

Mehr zum Thema Dresden Unfall: