Unfall in Dresden: Lkw kracht in Straßenbahn, Fahrer verletzt

Dresden - Am Dienstagvormittag knallte es in Dresden nahe der Haltestelle Deutsches Hygiene-Museum.

Die Polizei geht davon aus, dass der Lkw-Fahrer (56) die Tram beim Abbiegen übersah.
Die Polizei geht davon aus, dass der Lkw-Fahrer (56) die Tram beim Abbiegen übersah.  © xcitepress/Benedict Bartsch

Wie die Polizei auf TAG24-Nachfrage bestätigen konnte, kollidierten gegen 9.50 Uhr ein Lastwagen der Marke Mercedes und die Straßenbahn 4 (Richtung Radebeul-West) an der Kreuzung Grunaer Straße/Blüherstraße miteinander.

Vermutlich übersah der Lkw-Fahrer (56) die parallel fahrende Tram, als er nach links auf die Blüherstraße einbiegen wollte.

Der 56-Jährige wurde leicht verletzt erlitt einen Schock. Der 42-jährige Fahrer der Straßenbahn blieb unversehrt.

Dresden: Sieben Tipps zum Wochenende: Hier könnt Ihr was erleben!
Dresden Kultur & Leute Sieben Tipps zum Wochenende: Hier könnt Ihr was erleben!

Es kam im Netz der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) zu Verspätungen und Umleitugen, die seit 12 Uhr aufgehoben wurden.

Der Sachschaden ist noch nicht bekannt.

Die Polizei ermittelt weiterhin zur Unfallursache.

Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen seither aufgenommen und sucht nun nach Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können.

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Nummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Titelfoto: xcitepress/Benedict Bartsch

Mehr zum Thema Dresden Unfall: