Unfall in Gorbitz: Opel knallt beim Abbiegen gegen Laterne!

Dresden - Am gestrigen Mittwochabend ereignete sich ein Verkehrsunfall in Dresden-Gorbitz.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von 15.500 Euro.
Insgesamt entstand ein Sachschaden von 15.500 Euro.  © Roland Halkasch

Wie die Polizei auf TAG24-Anfrage mitteilte, war die 45-jährige Fahrerin eines Opel Corsa-e auf der Schlehenstraße unterwegs, als sie gegen 19.20 Uhr nach links auf die Coventrystraße (B173) in Richtung stadtauswärts biegen wollte.

Dabei knallte sie aus noch unbekannter Ursache gegen einen Lichtmast in der Mitte der Kreuzung.

Sie wurde anschließend vor Ort vom Rettungsdienst versorgt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.500 Euro.

C-Klasse kracht in Mustang! Sachsenplatz vorübergehend gesperrt
Dresden Unfall C-Klasse kracht in Mustang! Sachsenplatz vorübergehend gesperrt

Die Kreuzung musste im Anschluss an den Unfall vorübergehend gesperrt werden, da Betriebsstoffe ausgelaufen waren. Um diese kümmerten sich anschließend die Kameraden der Berufs- und Stadtteilfeuerwehr Gorbitz.

Die Kreuzung musste im Anschluss an den Unfall vorübergehend gesperrt werden.
Die Kreuzung musste im Anschluss an den Unfall vorübergehend gesperrt werden.  © Roland Halkasch

Die Polizei ermittelt weiterhin zur Unfallursache.

Originalmeldung von 7.08 Uhr, aktualisiert um 8.30 Uhr.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall: