Unfall vor der A17-Auffahrt: Zwei Autos krachen frontal ineinander

Dresden - Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der S191: Vor der Auffahrt auf die A17 kollidierten am Donnerstagvormittag zwei Autos miteinander.

Die Feuerwehr und die Polizei sicherten den Unfallort.
Die Feuerwehr und die Polizei sicherten den Unfallort.  © Roland Halkasch

Laut der Dresdner Polizei ereignete sich der Unfall um circa 10.30 Uhr vor der Autobahnzufahrt Dresden-Prohlis auf die A17.

Ersten Informationen zufolge wollte eine Frau offenbar mit ihrem Ford Focus nach links auf die Autobahn abbiegen, übersah dabei allerdings scheinbar einen entgegenkommenden VW Golf.

Die beiden Fahrzeuge krachten mitten auf der Kreuzung frontal ineinander und blockierten anschließend die Fahrbahn.

Dresden: Riesen-Ansturm auf Impfstation im Sozialamt: Dresdner sind begeistert
Dresden Lokal Riesen-Ansturm auf Impfstation im Sozialamt: Dresdner sind begeistert

Sowohl die Ford-Fahrerin als auch der Mann, der am Steuer des Golfs saß, verletzten sich bei dem Zusammenstoß und mussten ins Krankenhaus geliefert werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Bannewitz sicherte anschließend ausgetretene Kraftstoffe und eine Spezialfirma reinigte außerdem noch einmal die gesamte Fahrbahn.

An der Unfallstelle kam es zu einigen Verkehrsbehinderungen, inzwischen läuft der Verkehr aber schon wieder.

Zumindest eines der beiden Fahrzeuge musste nach dem Unfall abgeschleppt werden.
Zumindest eines der beiden Fahrzeuge musste nach dem Unfall abgeschleppt werden.  © Roland Halkasch

Der Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt nun zur genauen Unfallursache.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall: