So schön wird der Weihnachts-Zauber in Altkötzschenbroda

Radebeul - Altkötzschenbroda hat, was Dresden nicht mehr hat: einen Riesenstollen. Na ja, einen kleinen, wenigstens.

"Lichterglanz & Budenzauber" - der Weihnachtsmarkt in Altkötzschenbroda macht seinem Namen alle Ehre.
"Lichterglanz & Budenzauber" - der Weihnachtsmarkt in Altkötzschenbroda macht seinem Namen alle Ehre.  © André Wirsig

Der zwei Meter lange, 40 Zentimeter breite und 15 Kilo schwere Stollen ist eine von zahlreichen Attraktionen des Radebeuler Weihnachtsmarktes "Lichterglanz und Budenzauber".

An drei Adventswochenenden (25. bis 27. November, 2. bis 4. und 9. bis 11. Dezember) "wollen wir Kinderaugen wieder zum Leuchten bringen", wünscht sich Helmut Raeder (66), der künstlerische Leiter des Marktes.

Der 90 Meter lange Lichterpfad, die Tanne vorm Kirchplatz, der Figurenbaum, Puppentheater, Märchenlesungen, ausschließlich Live-Musik und drei Weihnachtswerkstätten - "endlich können wir diese Tradition wieder und ohne Abstriche fortsetzen", freut sich OB Bert Wendsche (58).

Dresden: Sportunterricht im Kuhstall: Berufsschüler bekommen neue Turnhalle
Dresden Sportunterricht im Kuhstall: Berufsschüler bekommen neue Turnhalle

Seit Mitte der 90er-Jahre gehört auch der Riesenstollen von Bäckermeister René Dolze (57) dazu, dessen rund 800 Scheiben an Kinder verteilt werden. Angekarrt wird der Stollen auf einem Planwagen, der von schwarzen Friesen gezogen wird.

Insgesamt 75 Händler laden zum Adventsbummel ein. Elf sächsische Winzer schenken ihren Glühwein aus, 25 Händler bieten Kunsthandwerk, Geschenke und Textilien an. Ihre Stände sind mit 400 Weihnachtsbäumen geschmückt.

Links: Bäcker René Dolze (57) und Stollenmädchen Salome Selnack (17) freuen sich auf den Riesenstollen. Rechts: Der Radebeuler OB Bert Wendsche (58) ist ebenfalls zufrieden.
Links: Bäcker René Dolze (57) und Stollenmädchen Salome Selnack (17) freuen sich auf den Riesenstollen. Rechts: Der Radebeuler OB Bert Wendsche (58) ist ebenfalls zufrieden.  © Montage: Holm Helis, Petra Hornig

Der Weihnachtsmarkt ist freitags (17 bis 21 Uhr), samstags (12 bis 21 Uhr) und sonntags (12 bis 20 Uhr) geöffnet. Infos unter: www.weihnachtsmarkt-radebeul.de

Titelfoto: André Wirsig

Mehr zum Thema Dresden: