Pornostar Hanna Secret verrät: So viel "abspritzen" ist normal!

Buxtehude – In Pornofilmen ist häufig zu sehen, wie Männer beim Orgasmus eine ziemlich große Menge Sperma "abspritzen". Doch ist das überhaupt normal? Wie viel spritzt man(n)? Und lässt sich das Ejakulationsvolumen auch steigern?

Hanna Secret (26) klärt ihre Follower auf YouTube auf.
Hanna Secret (26) klärt ihre Follower auf YouTube auf.  © YouTube/hannasecret

Diesen Fragen geht Pornostar Hanna Secret (26) in ihrem neuen YouTube-Video auf den Grund. "Eine Ejakulation oder einen Samenerguss nennt man umgangssprachlich auch abspritzen. Deswegen ist in den Köpfen verankert, dass es bei jedem Mann ein wirkliches Spritzen sein muss", erklärt sie.

Doch das ist nicht richtig! Denn Samenerguss bedeutet eigentlich nur, dass man bis zu einer gewissen Erregung etwas empfindet und dann seinen Erguss hat. "Das bedeutet aber nicht, dass, wenn du deinen Samenerguss hast, auch abspritzen musst", macht Hanna klar.

Beim Orgasmus sei also nicht festgelegt, "ob es spritzt, ob es rauströpfelt- oder fließt. Das ist wirklich bei jedem Mann anders", betont sie.

Hanna Secret klärt über ihre No-Gos im Bett auf: "Mag ich überhaupt nicht"
Hanna Secret Hanna Secret klärt über ihre No-Gos im Bett auf: "Mag ich überhaupt nicht"

Es könne mal mehr, mal weniger sein. Die Erregung spielt dabei eine entscheidende Rolle, wie die 26-Jährige weiter deutlich macht: "Wenn ihr zwei bis drei Tage nicht gespritzt habt, könnte mehr Druck dahinter sein, und ihr werdet mehr spritzen können, als wenn ihr euch täglich selber anfasst."

Natürlich gebe es gewisse Tricks, um das Ejakulations-Volumen etwas zu steigern. Diese hat die Sexpertin bereits in einem früheren YouTube-Video verraten.

Hanna Secret spricht über den Samenerguss!

Beckenbodenmuskeltraining bewirkt Wunder!

Die Pornodarstellerin kennt sich mit schlüpfrigen Fragen aus.
Die Pornodarstellerin kennt sich mit schlüpfrigen Fragen aus.  © Instagram, hannasecret

Einen echten Insider-Tipp hat das Porno-Sternchen dann aber doch noch auf Lager: Beckenbodenmuskeltraining!

Ja, richtig gelesen. Die gezielte Stärkung der Beckenbodenmuskulatur steigert nicht nur bei Frauen die Freude am Sex, sondern kann auch bei Männern für "mehr Tinte auf dem Füller" sorgen.

Ein paar Minuten täglich reichen dabei völlig aus. Effektive Übungen zur Stärkung des Beckenbodens gibt es zum Beispiel hier.

Titelfoto: Fotomontage: YouTube/hannasecret, Instagram, hannasecret

Mehr zum Thema Hanna Secret: